„Marteria“ in der Sport- und Kongresshalle - Besucherverkehr am 16. Dezember wird wieder mit Verkehrs- und Parkkonzept gelenkt - Landeshauptstadt Schwerin

„Marteria“ in der Sport- und Kongresshalle - Besucherverkehr am 16. Dezember wird wieder mit Verkehrs- und Parkkonzept gelenkt 29.11.2017

 © Paul Ripke

Zu dem Konzert von „Marteria“ am Samstag, dem 16. Dezember 2017 um 20 Uhr in der Sport- und Kongresshalle werden mehr als 5000 Besucher erwartet. Die Landeshauptstadt Schwerin wird aus diesem Anlass das bereits aus der Vergangenheit bekannte Verkehrs- und Parkkonzept erneut zum Einsatz bringen.

Auswärtige Gäste, insbesondere aus den Richtungen Wismar und Ludwigslust, werden gebeten, über die Umgehungsstraße den Parkplatz der Kongresshalle anzufahren.

Der Parkplatz am Finanzamt in der Johannes-Stelling-Straße wird zusätzlich als P & R Parkplatz eingerichtet. Von dort werden regelmäßig Shuttle-Busse kostenfrei zum Veranstaltungsort mit Haltepunkten am Marienplatz, Parkplatz des Nahverkehrs in der Wismarschen Straße und der Sport-und Kongresshalle fahren. Die eingerichteten Haltestellen in der Johannes-Stelling-Straße und an der Sport- und Kongresshalle sind mittels Hinweistafeln gekennzeichnet. Der Weg zum P & R Parkplatz am Finanzamt in der Johannes-Stelling-Straße wird durch Hinweistafeln ausgewiesen.

Der Parkplatz unmittelbar neben dem Achteck steht am Abend der Veranstaltung nicht zur Verfügung. 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn wird die Zufahrt zur Wittenburger Straße aus Richtung Obotritenring kommend voll gesperrt sein. Ebenso werden die Zufahrten von der Wittenburger Straße in Richtung Werner-Seelenbinder-Straße, Jean-Sibelius-Straße und Richard-Wagner-Straße in dieser Zeit gesperrt. Bewohnerinnen und Bewohner der Weststadt erreichen ihr Wohngebiet am Samstag ab 18 Uhr nicht mehr über die Wittenburger Straße, sondern über die Lessingstraße. Diese verkehrsrechtliche Regelung wird voraussichtlich noch eine halbe Stunde nach Beginn der Konzerte aufrechterhalten.

Vor diesem Hintergrund beachten Sie bitte als Verkehrsteilnehmer Folgendes:

  • Sofern es möglich ist, nutzen Sie den öffentlichen Personennahverkehr.
  • Folgen Sie der P & R Wegweisung „Besucher Kongresshalle Bus-Shuttle“.
  • Folgen Sie den Zeichen und Weisungen der Polizeibeamten.
  • Parken Sie nur dort, wo es auch ausdrücklich erlaubt ist.
  • Feuerwehrzufahrten und Ein- und Ausfahrten sind frei zu halten. Ein Nichtbeachten führt zu kostenpflichtigen Abschleppmaßnahmen.

Wichtiger Hinweis:
Die Eintrittskarten für das Konzert gelten 2 Stunden vor und 2 Stunden nach der Veranstaltung gleichzeitig als Ticket für alle Busse und Bahnen des Schweriner Nahverkehrs.

Sicherheitshinweise für die Sport- und Kongresshalle
Die Besucher des Konzertes werden darauf hinweisen, dass sie sich am Veranstaltungstag frühestmöglich beim Einlass einfinden, um konsequente Sicherheitskontrollen zu ihrem eigenen Wohl zu ermöglichen.

Neben den in der Hausordnung (unter www.stadthalle-schwerin.de) aufgeführten Gegenständen ist das Mitbringen folgender Dinge untersagt:

  • Rucksäcke, Handtaschen (größer als A4);
  • Regenschirme;
  • Kameras, Tablets/ Laptops, Selfie-Sticks

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zur Veranstaltung mit genannten Gegenständen nicht gewährt werden kann.

Eine Gepäckabgabe ist in der Sport- und Kongresshalle nicht möglich. Beschränken Sie sich daher bitte ausschließlich auf notwendige Utensilien wie Handys, Portemonnaies, Schlüssel und kleinere Taschen.

Das Team der Sport- und Kongresshalle bittet um Verständnis.

 

Downloads/Links:

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist