Relief „Vogelzug“ von Jo Jastram und Dirk Wunderlich - Kunstwerk am Ziegelsee eingeweiht 23.11.2017

Freuen sich über das Kunstwerk am Ziegelsee: (v.l.) Oberbürgermeister Rico Badenschier, Inge Jastram, Martin Henning Bischoff, Armin Jäger vom Gartensommerverein und Ulrich Kempf von der Sparkassenstiftung. © Landeshauptstadt Schwerin/Silke-Maria Preßentin

Jo Jastram, der zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands zählte, hat den Menschen in Mecklenburg-Vorpommern ein umfangreiches Lebenswerk mit einer Fülle von Porträts, Skulpturen, Brunnen, Reliefs und Denkmälern hinterlassen. So hat er über Jahrzehnte hinweg die Kunstlandschaft im Land mitgeprägt und wird in seinen Werken über die Landesgrenzen  hinweg weiterleben.

„Dank der Schenkung von Martin Henning Bischoff in Kooperation mit dem Kultur- und Gartensommer in Schwerin e. V. und der Unterstützung der Sparkassenstiftung Mecklenburg-Schwerin ist unsere Stadt um das Relief ‚Vogelzug‘ reicher. Mit dem Kunstwerk geben wir dem großen Bildhauer Jo Jastram, der das Relief in Zusammenarbeit mit Dirk Wunderlich geschaffen hat, einen bleibenden Platz inmitten eines jungen und modernen Wohngebietes in unserer Stadt“, sagte Oberbürgermeister Rico Badenschier bei der feierlichen Übergabe am 23. November. Neben dem Vorsitzenden des Kultur- und Gartensommervereins Dr. Armin Jäger, Martin Henning Bischoff, Vertretern aus Kultur und Politik war auch die Grafikerin  Inge Jastram – Witwe von Jo Jastram – bei der Einweihung dabei.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist