§ORTSRECHT

Auf ein Wort in Schwerin: Lesungen und literarische Stadtführungen zu kreativ gestalteten Schaufenstern in der Schweriner Innenstadt 28.04.2022

Die Schweriner Illustratorin Karen Obenauf beschreibt jedes Schaufenster von Hand. © Stadtmarketing Schwerin/Henning Penske-Chyhir

Seit dem vergangenen Wochenende schmücken im Rahmen der Aktion „Auf ein Wort in Schwerin“ handgeschriebene Aphorismen und Kurzgedichte die Schaufenster von über 40 Geschäften in der Schweriner Innenstadt. Die Zitate stammen von Schriftsteller*innen, Kunst- und Musikschaffenden sowie bekannten Persönlichkeiten, die in Schwerin zuhause sind oder einen engen Bezug zur Stadt haben. Handgeschrieben hat sie die Schweriner Illustratorin Karen Obenauf. Amüsant und erfrischend regen die Sprüche Einheimische und Gäste dazu an, beim Bummel durch die Altstadt ins Gespräch zu kommen und die Gedanken auf sich wirken zu lassen.

Ab dem 29. April 2022 können sich Interessierte auf zwei weitere Angebote im Rahmen von „Auf ein Wort in Schwerin“ freuen. An diesem und sechs kommenden Freitagen (29.4., 6.5., 13.5., 20.5., 27.5., 3.6., 17.6.) bietet Gästeführer Jürgen Hingst jeweils von 17.00 bis 18.30 Uhr literarische Rundgänge zu den schönsten Sprüchen und Zitaten an. Teilnehmer*innen erfahren Hintergründe zu den Autor*innen, deren Werken und ihrer Verbindung zur Stadt. Die Führung startet jeweils an der Tourist-Information am Altstädtischen Markt. Sie kostet 14 Euro pro Person inklusive einem Glas Sekt. Teilnehmer*innen unter 16 Jahren sind kostenfrei dabei. Tickets gibt es online unter https://www.sis-schwerin.de/externer-link/?href=www.schwerin.de/aufeinwort oder in der Tourist-Information.

Zudem ergänzen verschiedenste Lesungen das literarische Angebot. Diese können entweder im Anschluss an die Führungen oder aber auch separat besucht werden. Folgende Gespräche erwarten die Besucherinnen und Besucher:

6.5. | 19.00 Uhr
Beatrice Voigt, Reica Lindner: ästhetische Alltagsanstöße
Café Rothe, Am Markt 11/12

13.5. | 19.00 Uhr
Hannah Lenz, Elena Sperber: "Worttagebau" aufgeweckte Prosa und Lyrik
Platon Kultur & Speisen, Klöresgang 2

20.5. | 19.00 Uhr
Petra Möller: Kinderbuchlesung "Frida, die Herzensmaus"
Suppenstube, Schloßstraße 29
27.5. | 19.00 Uhr
Hinnerk Köhn: ultranordischer Stand-Up Comedian mit neuem Tour-Programm "Bitter"
Komplex, Pfaffenstraße 4

3.6. | 19.00 Uhr
Jutta Schlott & Sonja Voss-Schafenberg: Lokalkolorit mit Gegenwind
Löwe Schwerin, Am Markt 1

8.6. | 18.00 Uhr
Helga Schubert: "Vom Aufstehen - ein Leben in Geschichten"
Wichernsaal, Apothekerstraße 48

17.6. | 19.00 Uhr
Steffen Dobbert & Jürgen Maeno gehen auf kritisch-satirische Heimatsuche
Tisch, Martinstraße 11

„Auf ein Wort in Schwerin“ eine gemeinsame Aktion des Citymanagements und der Stadtmarketing GmbH Schwerin. Das Projekt wird kofinanziert aus Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern über das Sofortprogramm „Re-Start Lebendige Innenstädte M-V“.

Downloads/Links:

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist