Neuauflage der Amtlichen Stadtkarte klimaneutral gedruckt - Neue Baugebiete, Rückbauten und Eisenbahnbrücke berücksichtigt 29.11.2018

 © Landeshauptstadt Schwerin

Zum Jahresende erscheint die 8. Auflage der Amtlichen Stadtkarte der Landeshauptstadt Schwerin mit aktueller Karte und einem Beiheft. Verzichtet wurde aus Umweltschutzgründen in dieser Auflage auf den Kunststoffumschlag. Das Beiheft wurde auf eine Chronik und einen beschriebenen Stadtrundgang reduziert. Gedruckt wurde klimaneutral durch die Druckerei Götz in Ludwigsburg. Sämtliche CO2-Emissionen wurden durch den Kauf von CO2-Zertifikaten neutralisiert. Mit dem Druck der Karte und des Beiheftes wird ein Waldschutzprogramm in Papua-Neuguinea unterstützt.

Die Amtliche Stadtkarte der Landeshauptstadt Schwerin beinhaltet auf der Vorderseite die farbige Hauptkarte im Maßstab 1:15 000, eine Umgebungskarte und eine Legende. Auf der Rückseite befindet sich eine große Innenstadtkarte im Maßstab 1:5500, das Straßenverzeichnis von Schwerin und allen umliegenden Gemeinden, die auf der Karte dargestellt sind. Außerdem gibt es eine beschriebene Fahrradrundtour mit Karte, eine Parkplatzübersicht, statistische Angaben zur Stadt und touristische Kontaktadressen.

Die Amtliche Stadtkarte der Landeshauptstadt ist in der aktualisierten Form eine wertvolle Orientierungshilfe für Gäste, die die Stadt und ihre reizvolle Umgebung erkunden möchten. Besonders interessant für die Schwerinerinnen und Schweriner sind die Informationen über die neu entstehenden Baugebiete. Berücksichtigt sind in der Stadtkarte die Baugebiete am Internatskomplex Lankow, das Baugebiet Friedrichsthal, die Waisengärten in der Werdervorstadt, die neue Bebauung in Krebsförden-Ellerried. Auch die Rückbauten in Lankow und im Mueßer Holz, das Anne-Frank-Karree auf dem Großen Dreesch, der Brückenneubau an der B104 über die Eisenbahn wurden aktualisiert. Die einzelnen Fachdienste der Stadtverwaltung und die Ortsbeiräte waren bei der Aktualisierung behilflich.

Selbstverständlich gibt es die Amtliche Stadtkarte der Landeshauptstadt Schwerin auch in digitaler Form. Der Datenbestand wird laufend fortgeführt. Daten können tagaktuell aus dem digitalen Datenbestand ausgegeben werden.

Die digitale Amtliche Stadtkarte kann über den Geodatenvertrieb von jedermann über eine Nutzungsvereinbarung als Grundlage für eigene thematische Karten, Übersichtskarten, Lagepläne und Internet-Kartographie verwendet werden.

Der Vertrieb der Amtlichen Stadtkarte Schwerin erfolgt über die Vermessungs- und Geoinformationsbehörde des Landkreises Ludwigslust-Parchim und der Landeshauptstadt Schwerin, ausgewählte Buchhandlungen, das BürgerBüro im Stadthaus und online unter www.geocms.com/geoshop-schwerin/.

An vielen Standorten im Stadtgebiet hängt die Amtliche Stadtkarte als Aushangplan in den Werbevitrinen bzw. -säulen der Ströer City Marketing GmbH Schwerin & Co.KG und gibt somit ortsunkundigen Besuchern eine Orientierungshilfe, sich in der Stadt zurecht zu finden.

Auch der Druck der Aushangpläne über die Firma Ellerhold erfolgte klimaneutral. Hier wird  ein Bergwaldprojekt in der Rhön unterstützt. Die Aushangpläne können ebenfalls käuflich erworben werden.

Die Amtliche Stadtkarte der Landeshauptstadt Schwerin erhalten Sie

  • als gefaltete Karte mit Beiheft für 5,00 Euro
  • als ungefaltete Karte (plano) mit Straßenverzeichnis im Format 118 cm x 174 cm für 10,00 Euro
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist