Bauarbeiten in der Händelstraße - Zwischen dem 11. und 29. November werden Sperrungen eingerichtet 08.11.2019

In der Händelstraße nimmt der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn vor. Die Arbeiten beginnen am 11. November und sind mit Einschränkungen im Straßenverkehr verbunden.
Der Eigenbetrieb unterteilt die Maßnahme in zwei Bauabschnitte. Am 11. November beginnen die Arbeiten um 7 Uhr an der Kreuzung Robert-Koch-Straße/Händelstraße bis ungefähr auf halber Höhe der Händelstraße. Der betroffene Bereich wird vollständig gesperrt sein – im restlichen Bereich der Händelstraße wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben.
Ab dem 20. November folgt dann die andere Hälfte der Händelstraße bis zur Kreuzung Walther-Rathenau-Straße. Auch hier erfolgen die Arbeiten unter Vollsperrung und Aufhebung der Einbahnstraßenregelung für den nicht betroffenen Teil. Bis zum 29. November um 18 Uhr sollen die Instandsetzungsmaßnahmen abgeschlossen sein.
Während der Bauarbeiten ist für die Anwohner der gesperrten Bereiche die Befahrbarkeit ihrer Grundstücke nur eingeschränkt möglich. Der SDS bittet um Verständnis und rät allen Anliegern dazu, die Sperrungen in der persönlichen Terminplanung zu berücksichtigen.
Bewohner werden vorab noch einmal detailliert über die Maßnahme informiert und erhalten konkrete Ansprechpartner. Der Eigenbetrieb bittet alle Verkehrsteilnehmer, das Umfeld mit erhöhter Aufmerksamkeit zu befahren. Lkw sollten den Bereich während der Bauzeit meiden. Die Befahrbarkeit für Rettungsdienste wird gewährleistet.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist