§ORTSRECHT

Radwegerweiterung am Störkanal erfordert Baumfällungen 03.03.2021

Der SDS plant den Ausbau der Radwegverbindung am Störkanal von der Stadtgrenze bis in den Ortsteil Mueß. Die Wegebauarbeiten beginnen voraussichtlich im April. Um das Baufeld für dieses Vorhaben entsprechend vorzubereiten, sind einige Fällund Rodungsmaßnahmen notwendig. Die Arbeiten haben bereits begonnen und werden noch bis zum 15. März durch ein Garten- und Landschaftsbauunternehmen durchgeführt. Eine entsprechende Ausnahmegenehmigung liegt vor. Zur Durchführung sind abschnittsweise kurzzeitige Sperrungen des vorhandenen Weges notwendig. Personen in den betroffenen Bereichen werden um besondere Aufmerksamkeit gebeten. An Werktagen nach 16 Uhr sowie an den Wochenenden ist der Weg ohne Einschränkungen begehbar. Der SDS bedankt sich für das Verständnis.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist