§ORTSRECHT

Dreescher Markt wird neuer Treffpunkt für Jung und Alt - Bauarbeiten zur Umgestaltung beginnen am Montag 28.07.2020

Der Plan lässt bereits erkennen: Viel Grün und Möglichkeiten für alle Altersgruppen sollen den Dreescher Markt in Zukunft prägen © OLP Klisch & Schmidt PartGmbB

Mehr als zehn Jahre bestimmte Kunst in Form von drei überdimensionalen Kissen aus Kunststoff das Erscheinungsbild des Dreescher Marktes. Die Kissen polarisierten von Anfang an. Ihr Abbau Ende 2018 sorgte bei vielen Schwerinerinnen und Schwerinern für Aufatmen – und Hoffnung, der Platz könne doch noch ein Ort zum Verweilen werden. Mehr Grün und Angebote für alle Altersgruppen sehen der Eigenbetrieb SDS, der Ortsbeirat sowie der Behinderten- und Seniorenbeirat im Rahmen der Umgestaltung für den Dreescher Markt vor. Am Montag, dem 3. August 2020, beginnen die Bauarbeiten.
In Zukunft sollen Beete und Bäume sowie Bänke, die auch den Bedürfnissen von älteren und in der Mobilität eingeschränkten Personen gerecht werden, einen schönen Aufenthalt garantieren. Zwei Spielpunkte – ein Trampolin und ein Minikarussel – sprechen die Herzen der Jüngeren an. Ab Oktober können sich die Schwerinerinnen und Schweriner dann an dem neu gestalteten Platz erfreuen.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist