§ORTSRECHT

Neun Neuinfektionen am Mittwoch/Inzidenz steigt auf 37,6 11.08.2021

 © Davizro Photography

Auch am Mittwoch wurden dem Schweriner Gesundheitsamt weitere Neuinfektionen gemeldet. Die insgesamt neun Fälle lassen die Inzidenz von 27,2 auf 37,6 klettern. In der Stufenkarte nach risikogewichteten Kriterien, die sich aus der 7-Tage-Inzidenz, der 7-Tage-Inzidenz der Hospitalisierten und der Auslastung der Intensivstation zusammensetzen, wandert Schwerin von Grün auf Gelb. Erst wenn die Ampel an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf Gelb steht, werden Einschränkungen gemäß der Landesverordnung wirksam.
Vier der neun Neuinfektionen betreffen Kontaktpersonen. Eine der Kontaktpersonen steht im Zusammenhang mit einem Vereinsfest im Kleingartenverein „Erholung“, Vor dem Wittenburger Tor. Die Personen, die an dem Fest teilgenommen haben, gelten als enge Kontaktpersonen. Für diesen Personenkreis wird per Allgemeinverfügung Quarantäne angeordnet. Die Allgemeinverfügung wird im Laufe des Abends unter www.schwerin.de/bekanntmachungen veröffentlicht. Ausgenommen davon sind vollständig Geimpfte oder Genesene. Alle Teilnehmer des Festes, auch Geimpfte und Genesene, sind aufgefordert, sich umgehend einem PCR-Test beim Hausarzt oder beim Abstrichzentrum der Helios Kliniken in der Wismarschen Straße oder am Berliner Platz zu unterziehen.
Die übrigen Fälle wurden über Hausärzte gemeldet.  
Aktuell gibt es in der Landeshauptstadt 46 aktive Infektionen (absolut 2785). 2630 Menschen gelten als genesen. Ein Covid-Erkrankter muss derzeit im Klinikum behandelt werden. Es sind keine weiteren Todesfälle zu beklagen (absolut 109).

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist