§ORTSRECHT

Keine Neuinfektionen am Dienstag 15.06.2021

 © Orathai/Adobe Stock

Auch am Dienstag vermeldet das Schweriner Gesundheitsamt keine weitere Neuinfektion in der Landeshauptstadt. Die Inzidenz liegt damit weiterhin stabil bei 1,0. Aktuell gibt es in der Landeshauptstadt 2 aktive Infektionen (absolut 2688). 2577 Menschen gelten als genesen. Es müssen derzeit keine Covid-Erkrankten im Klinikum behandelt werden. Es sind keine weiteren Todesfälle zu beklagen (absolut 109).

Zweitimpfung der Lehrkräfte abgeschlossen
In dieser Woche werden die Zweitimpfungen der Lehrkräfte der weiterbildenden und Berufsschulen abgeschlossen. Damit sind die Sonderimpfaktionen für sämtliche Lehrkräfte und Erzieher*innen beendet. Auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, des THW sowie des DRK erhalten in dieser Woche ihre zweite Impfung. Die mobilen Teams sind in den Dreescher Werkstätten unterwegs, um dort ebenfalls die Zweitimpfungen vorzunehmen.

Impfungen für Beschäftigte der Hotel- und Gastronomiebranche werden fortgesetzt
In der vergangenen Woche haben ca. 120 Beschäftigte aus der Hotel- und Gastronomiebranche ihre erste Impfung erhalten. In dieser Woche werden die Erstimpfungen fortgesetzt. Bisher sind 75 Personen angemeldet.

Insgesamt werden in dieser Woche ca. 1.360 Menschen im Schweriner Impfzentrum ihre Erstimpfung erhalten. Für die Zweitimpfung sind 2.600 Termine vergeben.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist