Aktion „Buchpate“ Förderverein der Stadtbibliothek bedankt sich bei Unterstützern 09.01.2013

Der Förderverein „Freundeskreis der Stadtbibliothek Schwerin“ und das Team der Stadtbibliothek danken allen bisherigen Buchpaten. „Mit der Unterstützung der Buchpaten kann die Stadtbibliothek ihren Medienbestand erweitern und aktuell halten. Zahlreiche gespendete Bücher haben bereits Eingang in den Bestand gefunden und so manchen Benutzer der Stadtbibliothek glücklich gemacht“, freut sich Grit Wilke von der Stadtbibliothek.

Eine aktuelle Buchpatenliste ist unter www.stadtbibliothek-schwerin.de einsehbar.

Ziel dieser Aktion „Buchpate“ ist es, möglichst viele Schweriner Bürgerinnen und Bürger für den Kauf von aktuellen Büchern zu gewinnen, um die Attraktivität der Schweriner  Stadtbibliothek als das von der Bevölkerung stark genutzte Kultur- und außerschulische Bildungsinstitut auch in finanziell schwierigen Zeiten erhalten zu können.In Partnerbuchhandlungen liegen ständig aktualisierte Titellisten aus, die sich die Stadtbibliothek für den Bestand wünscht. Die in den Buchhandlungen gekauften Bücher werden von dort an die Stadtbibliothek ausgeliefert und kommen in kurzer Zeit allen Benutzerinnen und Benutzern der Schweriner Stadtbibliothek zugute.
Unsere Partnerbuchhandlungen:Buchhandlung Benno Schoknecht, Schloßstraße 20;Buchhandlung „litera et cetera“, Schliemannstraße 02;  
Buchhandlung „Am Marienplatz“, Marienplatz 1 - 2.

Alle diese Bücher erhalten - auf Wunsch gemeinsam mit ihrem Spender - auf der Homepage der Stadtbibliothek Schwerin einen Eintrag.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist