Zeichnen und Malen in der Volkshochschule 21.02.2013

Der zehnwöchige Kurs Zeichen und Malen startet am 5. März, um 18 Uhr unter Leitung von Malerin Annegret Goebeler. Zeichnen bleibt die Grundlage für die meisten künstlerischen Disziplinen. Als Ansatz dient fast immer das Konkrete. Hierauf aufbauend kann dann mit Farbe gearbeitet werden. Die Anregungen sollen Anfängern wie Fortgeschrittenen zu neuen Einsichten und Ergebnissen verhelfen.

Im Malkurs „Blumen“ kann am Montag, dem 18. März in der Zeit von 17 bis 21 Uhr ein Bild mit Hilfe der ausgebildeten Bob Ross Mallehrerin, Jutta Görres gefertigt werden. Alle Materialien werden von der Kursleiterin gestellt. Am Ende des Kurses gehen sie mit einem fertigen Bild nach Hause.
Beide Kurse finden in der Volkshochschule, Puschkinstraße 13 statt.

Nähere Informationen erhalten Sie im KulturInformationsZentrum telefonisch unter 0385 59127-19 oder 0385 59127-20.
Ihre schriftliche verbindliche Anmeldung schicken Sie bitte an die Volkshochschule, Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin oder per Fax 0385 5912722 oderper E-Mail: info-vhs@schwerin.de

Das vollständige Programm der Volkshochschule ist unter www.vhs-schwerin.de einsehbar.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist