OB Gramkow lädt über Facebook zur LokalRunde@schwerin Thementische zur Streichliste bilden Auftakt zum StadtRaumLabor 27.02.2013

Nach drei Bürgerforen zur Zehn-Millionen-Kürzungsliste, die die Stadtspitze in den vergangenen drei Wochen  absolviert hat, ruft Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow  jetzt auch über den Facebookauftritt der Landeshauptstadt zum Bürgerdialog auf. „Ich möchte mit diesem zusätzlichen Angebot diejenigen erreichen, die sich über Facebook in die Entscheidungsprozesse  unserer Stadt einbringen möchten.“ Am 1. März wird gemeinsam mit der Evangelischen Jugend Schwerin zur LokalRunde@schwerin eingeladen, um mit interessierten Schwerinerinnen und Schwerinern  an mehreren Thementischen über Jugendarbeit, Bürgerbeteiligung und ehrenamtliches Engagement, die Kulturszene und über Wege aus der Finanzmisere zu debattieren. „Wir haben uns für die Thementische entschieden, weil wir erschiedene Meinungen  zusammen bringen und auf Augenhöhe diskutieren wollen“, meint Mitveranstalter Olaf Hagen von der Evangelischen Jugend. „Ich hoffe, dass wir in der LokalRunde auf neue Ideen kommen, die unsere Stadt voranbringen.“
Die LokalRunde trifft sich um 18 Uhr in der ehemaligen Meldestelle in der Franz-Mehring-Straße 2 gegenüber der Paulskirche. Der Workshop beginnt mit einer kurzen Einführung der Oberbürgermeisterin. Danach können sich die Teilnehmer für einen der Thementische entscheiden. Jeder Tisch wird von einem Moderator geleitet, der die Ideen, Meinungen und Vorschläge sammelt, zusammenfasst und am Ende in der abschließenden Diskussion vorträgt.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist