„Tag der offenen Tür“ im Stadthaus am 9. März 2013 Aktionen für die ganze Familie 27.02.2013

Mit Verwaltungsleuten zwanglos in Kontakt treten, Wissenswertes über Schwerin und die Stadt als Dienstleisterin erfahren und sich von besonderen Aktionen in den Fluren und Wartezonen des Stadthauses überraschen lassen – beim „Tag der offenen Tür“, zu dem am 9. März 2013 von 10 bis 15 Uhr die Schweriner Stadtverwaltung einlädt, gibt es für die ganze Familie etwas zu erleben. „Wir wollen den Schwerinerinnen und Schwerinern auf lockere Art und Weise nahebringen, wie Verwaltung funktioniert und auch den Blick hinter die Kulissen ermöglichen. Auch die Stadtvertretung macht mit. Die Türen der Fraktionen stehen an diesem Tag ebenfalls für Bürgergespräche offen. Und natürlich gilt das auch für mein Büro“, meint Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow.
Viele Fachbereiche stellen sich mit ausgewählten Themen den Fragen der Schwerinerinnen und Schweriner oder präsentieren aktuelle Projekte. Mit dabei sind auch wieder kommunale Betriebe, wie zum Beispiel der Nahverkehr Schwerin mit seinem Info-Bus und die Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen mit Informationen zum Spielplatzkonzept und zum Friedhofswesen.  Die WGS als Vermieterin mit dem größten Wohnungsbestand gibt Einblicke in ihre breite Angebotspalette. Das Zoomobil wird mit Aktionen für Groß und Klein auf das Osterfest einstimmen.


Stadthausrallye, Einbürgerungstest, Flaggen- und  Waffelquiz
 

Bei der Stadthausrallye gilt es dieses Mal, möglichst viele Stempel einzusammeln. Zur Belohnung gibt es große und kleine Preise. Es lohnt sich auch, den kleinen Einbürgerungstest oder das Flaggenquiz erfolgreich zu bestehen und erst recht das Waffelquiz bei der Gleichstellungsbeauftragten.Eigentlich sind die Türen des Amtes für Bürgerservice fast täglich geöffnet, auch an Sonnabenden. Deshalb haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem Tag einige Überraschungen für Sie vorbereitet. So verkauft das Fundbüro  kleine Fundsachen, die für eine Versteigerung nicht in Frage kommen und unterstützt mit dem Erlös die Schweriner Bürgerstiftung. Den Blick zurück in vergangene Jahre des Pass- und Meldewesens erlaubt die interessante Ausstellung von alten Personaldokumenten und Büromaschinen.Informationen gibt es hier natürlich auch, unter anderem zu den Bundestagswahlen 2013, Fragen der Einbürgerung und des Standesamtes. Nicht nur Informationen, sondern auch Service bietet der Bereich Gesundheit mit Angeboten wie zum Beispiel dem Hör- und Sehtest, dem Blutdruckmessen, der Impfberatung und dem Hände-Wasch-Test, der bereits beim letzten Tag der offenen Tür für Überraschung sorgte.


Schweriner Kultur- und Gartensommer weckt Neugier auf Saison 2013

Wenn Fiete, das BUGA- und Gartensommermaskottchen auftaucht, ist der Frühling nicht mehr weit. Mit vielen Höhepunkten im Gepäck präsentieren das Kulturbüro und das Schweriner Stadtmarketing die bevorstehende Frühlings- und Sommersaison. „Auch unsere Auszubildenden sind mit dabei und werben auf unterhaltsame Weise für eine berufliche Karriere in der Verwaltung“, so Gramkow. Einblicke in aktuelle Planungsvorhaben, wie zum Beispiel die Schweriner Waisengärten, gibt ein Vertreter aus dem Amt für Stadtentwicklung. In der Abteilung Denkmalpflege können Interessierte sich die Präsentation des Schweriner UNESCO-Welterbeantrages anschauen.

Ein Blick über die Dächer von Schwerin lohnt sich bei jedem Wetter

Über Ihren Besuch freuen sich an diesem Tag auch Stadtpräsident Stephan Nolte und Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow, die nicht nur einen Blick in ihre Diensträume, sondern auch einen wunderbaren Ausblick auf die Schweriner Altstadt gewähren.Offene Türen finden Sie auch bei den Fraktionen der Stadtvertretung für einen kleinen Plausch über Aktuelles aus der Kommunalpolitik – an Gesprächsthemen mangelt es sicher nicht. An unsere kleinen Gäste haben wir natürlich auch gedacht. Eine Mini-Kita lädt zum Malen, Spielen und Basteln ein, während Mutti und Vati die Flure und Räume erkunden.
Freuen Sie sich mit uns auf einen bunten Aktionstag im Stadthaus. Es lohnt sich ganz bestimmt!

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist