§ORTSRECHT

Pflasterarbeiten auf dem Marienplatz 14.06.2017

Auf dem Marienplatz werden am Donnerstagabend im Schienenbereich Schadstellen im Pflaster beseitigt.  Die Arbeiten beginnen am 15. Juni  gegen 20 Uhr und werden  bis in die Morgenstunden des Folgetages (16. Juni) dauern.  Die Fußgänger werden durch die Pflasterarbeiten nicht behindert. Ein Sicherungsposten ist vor Ort. Es wird punktuell gearbeitet, so dass es auch im Nahverkehr nur kleine Behinderungen geben wird. Das ausgebesserte Pflaster wird mit  einer farblich gekennzeichneten Blechplatte abgedeckt, die noch vier Wochen liegen bleibt. Dieses Verfahren wurde schon bei der Sanierung des Marienplatzes angewandt.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist