Innenministerium genehmigt Schweriner Haushalt 14.08.2013

Das Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern hat heute den Haushalt der Landeshauptstadt mit der Auflage genehmigt, eine weitere Haushaltsverbesserung von fünf Millionen Euro zu erreichen und damit das jahresbezogene Defizit der Stadt weiter zu verringern.  „Wir werden alles tun, um dieses Ziel zu erreichen“, sagte Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. „Mit der Haushaltsgenehmigung sind wir jetzt noch in der Lage, die notwendigen Investitionen des Jahres 2013 zügig umzusetzen.“ Dazu zählen neben der Vorbereitung der Brückeninvestition in der Wittenburger Straße auch neue Straßenbeleuchtungsanlagen in der Lübecker und der Lennéstraße.Die von der Stadtvertretung am 11.03.2013 beschlossene Haushaltssatzung für das Jahr 2013 soll in den nächsten Tagen veröffentlicht werden und kann damit in Kraft treten.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist