Eintritt für Lesung mit Wiglaf Droste wird zurückerstattet 28.10.2013

Normalerweise nimmt er sprachliche Entgleisungen anderer aufs Korn, bei seiner Lesung am vergangenen Donnerstag in Schwerin gab der Autor Wiglaf Droste aber leider selbst keine gute Figur ab. Die Lesung im Rahmen der Schweriner Literaturtage musste daher abgebrochen werden. Selbstverständlich erhalten die enttäuschten Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung ihr Eintrittsgeld zurück. Gegen Vorlage der Eintrittskarten erstattet die  Stadtbibliothek, Klöresgang 3, in den Schweriner Höfen ab sofort den Eintritt zurück. Der Anspruch kann auch schriftlich in Form einer Rechnung geltend gemacht werden. Bitte in diesem Fall die Bankverbindung nicht vergessen und die Karte(n) samt Rechnung an die Stadtbibliothek senden.
 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist