Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“: Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums ganz vorn dabei 28.01.2014

Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Schwerin fand am vergangenen Sonntag mit den Abschlussveranstaltungen in der Aula des Gymnasium Fridericianum seinen krönenden Abschluss. Diesmal überreichten die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Angelika Gramkow und der Bürgermeister der Stadt Wismar Thomas Beyer die Urkunden. Das künstlerische Niveau der 175 Teilnehmenden im Alter von 7 bis 22 Jahren in  98 Wertungen war auch in diesem Jahr wieder sehr hoch. 7 Schülerinnen und Schüler nahmen mehrfach teil. 59 Mal wurde der 1. Preis mit 23 bis 25 Punkten und der Weiterleitung zum Landeswettbewerb vergeben, 14 Mal der 1. Preis mit 23 bis 25 Punkten ohne Weiterleitung auf Grund der jungen Altersgruppe, 49 Mal der 1. Preis mit 21 und 22 Punkten, 55 Mal der 2. Preis und 5 Mal der 3. Preis. 12 erhielten die Höchstpunktzahl 25. Ganz vorn im Ranking mischen die 57 Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums Schwerin mit. Sie gingen diesmal ausschließlich mit 1. und 2. Preisen nach Hause und 5 von ihnen mit der Höchstpunktzahl 25. Die begehrte Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhielten 19 Schülerinnen und Schüler. Sieben waren für eine Weiterleitung noch zu jung. Die 1. Preisträgerinnen und Preisträger des Konservatorium kommen sowohl aus den verschiedenen Ensemblekategorien als auch aus den Solowertungen Klavier, Gesang und Drum-Set Pop. Für dieses sensationelle Ergebnis ist auch ihren Lehrerinnen und Lehrern zu danken. Nun gehen die Vorbereitungen in die zweite Runde, damit sich die Preisträgerinnen und Preisträger auch am Landeswettbewerb in Greifswald am 22. und 23. März 2014 optimal präsentieren können.

Eine Tabelle mit den Preisträgerinnen und Preisträgern ist im beigefügten PDF zu finden.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist