Rund um das Thema Pflege Pflegestützpunkt Schwerin informiert am 22. Oktober 15.10.2018

 © Fotolia© Ocskay Bence

Fragen zum Thema Pflege bewegen viele Menschen. Deshalb stellt sich am
22. Oktober der Pflegestützpunkt Schwerin im Gemeindezentrum der Bernogemeinde in der Wossidlostraße 2 vor. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.
„Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit der Bernogemeinde und dem Pflegestützpunkt auch für die Bewohner in diesem Bereich der Weststadt eine wohnortnahe Informationsveranstaltung zum Thema Pflege anbieten können“ berichtet Petra Haacke, Quartiersmanagerin. „Wir möchten den Menschen vor Ort eine zentrale Anlaufstelle vorstellen, in der sie unabhängig, kostenfrei und umfassend über Pflegeangebote und sonstige Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten beraten, begleitet und bei Bedarf unterstützt werden.“ Diese Möglichkeit bietet der Pflegestützpunkt Schwerin. So informieren die Pflege- und Sozialberaterinnen zum Beispiel über Leistungen der Pflegeversicherungen und über Finanzierungsmöglichkeiten der Hilfsangebote, helfen bei Antragstellung und vermitteln Kontakte zu weitergehenden Hilfen.
Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt die Bernogemeinde gern telefonisch unter 0385 7851454 entgegen.
Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes „Quartiersmanagement Schwerin Weststadt – Selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter“ durchgeführt.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist