Fundsachen kommen wieder unter den Hammer: 30.04.2014

Zum Ersten-  zum Zweiten- zum Dritten....

Am 09. Mai 2014 ist es wieder so weit - das städtische Fundbüro versteigert ab 13.00 Uhr in der Sport- und Kongresshalle alle Fundsachen, für die nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten kein Eigentümer ermittelt  werden konnte und der Finder seinen Anspruch nicht geltend gemacht hat. Ab 12.00 Uhr können alle Versteigerungsgegenstände in Augenschein  genommen und die Bieterkarten erworben werden.
Für das größte Interesse bei den Bietern sorgen sicherlich wieder die ca.  40 Fahrräder, die einen neuen Eigentümer suchen.  Aber auch viele andere Artikel sind für die Versteigerung gelistet: ein Werkzeugkoffer, ein Schlauchboot, ein Kinderwagen,  diverse Spielsachen,mehrere Digitalkameras, Taschen, Sportbeutel und Rucksäcke mit diversem Inhalt,
mehrere Federtaschen, Taschenrechner, ein kleiner Teppich, Bücher,  Skateboard,Fahrradhelm, Kindersitz, eine Tasche mit Malsachen, verschiedene Kleidungsstücke-
teilweise sogar neu, ein Klappstuhl, Kosmetikartikel, ein Ölbild, ein  Zelt. Es werden auch wieder unterschiedlichste Schmuckstücke und Uhren versteigert. Angeboten werden weiterhin Möbelstücke: ein Zwei- und ein Dreisitzer aus weißem Leder  in relativ gutem Zustand.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist