Schweriner Stadtchronik neu erschienen Einblicke in die Stadtgeschichte Schwerins 09.05.2014

Den Wandel Schwerins von der Slawenburg zur modernen traditionsbewussten  Landeshauptstadt wird in der Neuauflage der Schweriner Stadtchronik deutlich. Die in Zusammenarbeit mit der BVB-Verlagsgesellschaft Nordhorn erstellte Chronik ist ab sofort im Bürgerbüro des Stadthauses, im Kulturbüro, der Stadtbibliothek und im Schleswig-Holstein-Haus kostenlos erhältlich.

In der Broschüre gibt es neben einer umfangreichen Chronik in Zahlen auch einen vielfältigen fotografischen Rückblick auf den Festumzug zur 850-Jahrfeier. Damals säumten rund 200.000 Menschen die Innenstadtstraßen und Plätze.Von großen und kleinen Leuten, die in der Schweriner Stadtgeschichte ihre Spuren hinterlassen haben, erzählen 20 biografische  Porträts. Ganz bewusst wurden neben Herzögen, Kirchenvätern, Gelehrten und Erfindern auch Schweriner Originale wie der stadtbekannte Straßenfeger August Felten und die 2005 verstorbene Blumenfrau Bertha Klingberg berücksichtigt. Interessant sind auch die vorgestellten Gebäude in Schwerin mit Darstellungen von gestern und heute.

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow: „Die Chronik ist sicher nicht nur für Einheimische interessant, sondern bietet auch den Gästen unserer schönen Stadt viel Wissenswertes. Bei den Autoren, Fotografen und Unternehmen, die zum Gelingen unserer Chronik beigetragen haben, möchte ich mich herzlich bedanken.“Handel, Handwerk, Gewerbe und Unternehmen haben die Broschüre als eigenes Werbefenster genutzt, um sich in Wort und Bild einem breiten Publikum vorzustellen. Auf diese Weise stellt die Chronik auch einen Überblick über die wirtschaftliche Entwicklung Schwerins dar.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist