Drei Tage – Drei Stadtteile: Schwerin feiert Mittsommerfest an den längsten Tagen des Jahres 02.06.2014

Schausteller, Kunstaktionen, Musik und das Stadtteilfest am Fernsehturm – beim Mittsommer-Fest laden Attraktionen an verschiedenen Veranstaltungsorten alle Schweriner ein, die längsten Tage des Jahres zu feiern. Eine Aktionsmeile verbindet  Mueßer Holz, Zippendorf und Mueß. Bauspielplatz, Naturschutzstation, Kinningshus und das Freilichtmuseum gestalten zusammen ein Familienprogramm.Die SWG unterstützt das erste Bandfest in Schwerin, bei dem junge Bands ein echtes Coaching durch erfahrene Toningenieure erhalten. Die Bands feilen in Workshops an ihren
Sounds und präsentieren sich zum Mittsommerfest beim Bandfest „Spiel! Dich! Schön!“ im Freizeittreff „bus-stop“.
Überhaupt spielt Musik eine große Rolle beim Mittsommer-Fest. Das Konservatorium, die Musik- und Kunstschule Ataraxia, die Schule der Künste und das Goethe-Gymnasiums werden musikalisch für gute Stimmung sorgen. Wer sich für das Schweriner Bürgerfernsehen interessiert, der hat auf dem Mittsommer-Fest die Möglichkeit, beim Tag der Offenen Tür hinter die Kulissen zu schauen. Besonders
für die Kleinen wird es interessant: Zusammen mit den Fernsehmachern können die Gäste im Studio des Offenen Kanals ihre ersten Trickfilme produzieren. Das russische Spiel „Gorodki“ hat in seiner Heimat eine jahrhundertealte Tradition. Zum ersten Mal aber wird dieses Mannschaftsspiel um den „Dreescher Pokal“ gespielt: Der
„Verein Nichttraditionelle Sportarten“ ruft alle Sportbegeisterten der Landeshauptstadt auf, Gorodki-Mannschaften zu bilden, die dann beim Stadtteil-Turnier auf dem Mittsommer-Fest gegeneinander antreten.
Zur Veranstaltung wird es eine Rabattkarte geben, die jeder Gast für 10 Euro erwerben kann. Mit dieser Karte werden verschiedene Angebote auf dem Mittsommer-Fest besonders günstig, so wird die Fahrt auf den Fernsehturm für Karteninhaber kostenlos sein und ein Zoobesuch oder ein Besuch des Feuerwehrmuseums kosten für Erwachsene dann nur die Hälfte des üblichen Preises.
Das Mittsommer-Fest ist als „offenes Fest“ geplant. Das bedeutet, dass alle Vereine, Unternehmen und auch einzelne Bürger eingeladen sind, sich zu beteiligen und sich zu präsentieren. An diesem Wochenende werden viele tausend Schweriner und Gäste den Weg auf den Dreesch finden; für Publikum ist also gesorgt. Wer aus seinem neuesten
Buch lesen, mit seiner Band auftreten möchte oder mit der eigenen Tanzgruppe auftreten will, der sollte das an diesem Wochenende tun: Beim Mittsommer-Fest vom 20. bis 22. Juni 2014. Schreiben Sie uns: Stadtteilbüro Neu Zippendorf, Kennwort Mittsommer-Fest, Rostocker Straße 5, 19063 Schwerin oder per E-Mail an info@mittsommer-fest.de.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist