§ORTSRECHT

„Earth Hour“ am 26. März Schwerin macht mit bei Umwelt- und Klimaschutzaktion 22.03.2022

 © Earth Hour

Am 26. März gehen bereits zum 16. Mal von 20:30 bis 21:30 Uhr im Rahmen der „Earth Hour“ rund um den Globus die Lichter aus. Vom WWF am 31. März 2007 in Sydney ins Leben gerufen, hat sich die „Stunde der Erde“ zu einer jährlichen friedlichen Protest-Aktion entwickelt, die vor allem Symbolcharakter hat: Es geht weniger darum, Energie zu sparen, auch wenn das ein Nebeneffekt ist. Vielmehr dient das Lichtausschalten als weltweites gemeinsames Symbol für die Forderung an Politik und Wirtschaft nach mehr Einsatz im Umwelt- und Klimaschutz. Bekannte Bauwerke werden wieder in symbolischer Dunkelheit stehen, darunter Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor, der Big Ben in London und die Christusstatue in Rio de Janeiro. Auch Schwerin ist in diesem Jahr wieder mit dabei und wird die Beleuchtung von öffentlichen Gebäuden am 26. März von 20.30 bis 21.30 Uhr abschalten. Das Rathaus am Markt, das Stadthaus und das Schleswig-Holstein Haus werden eine Stunde lang im Dunkeln sein, um so ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen.

Die Schwerinerinnen und Schweriner können sich ebenfalls an der „Earth Hour“ beteiligen – der WWF lädt alle ein, bei der Earth Hour 2022 mitzumachen und mit den Hashtags #LichtAus und #EarthHour in den sozialen Netzwerken davon zu berichten.

Die Earth Hour des WWF findet dieses Jahr bereits zum 16. Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. Die Aktion macht darauf aufmerksam, dass dieses Jahrzehnt und diese Legislaturperiode darüber entscheiden, ob wir die Klimakrise noch auf ein kontrollierbares Maß beschränken können. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in mehr als 180 Ländern veranstaltet. Weltweit nehmen mehr als 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es 585 im vergangenen Jahr.

Alle Infos und Orte gibt es beim WWF Deutschland auf www.wwf.de/earth-hour.

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist