§ORTSRECHT

Zwei weitere Corona-Fälle in der Landeshauptstadt 22.07.2020

 © Fotolia/angellodeco

In der Landeshauptstadt gibt es zwei weitere Corona-Fälle. Sie stehen nicht im Zusammenhang mit der am Vortag bestätigten Infektion eines 59-jährigen Schweriners. Es handelt sich um zwei Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren. Sie wurden als Reiserückkehrer zusammen mit ihrem Vater auf Covid19 getestet. Der Test des Vaters verlief negativ, jedoch wurde auch für ihn wegen des engen Familienkontakts vom Gesundheitsamt häusliche Quarantäne angeordnet. Das Gesundheitsamt hat weitere Kontaktpersonen ermittelt, damit diese ebenfalls in Quarantäne bleiben und auf eine Covid19-Infektion getestet werden. Damit gibt es aktuell 94 Corona-Fälle in Schwerin, 91 Personen sind bereits wieder genesen.

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist