Grundsteuer B sinkt: Stadt versendet neue Mehrjahresbescheide 16.01.2018

 © Landeshauptstadt Schwerin

Die Landeshauptstadt Schwerin versendet in dieser Woche etwa 34.300 Steuerbescheide an Gewerbetreibende, Grundstücksbesitzer und Hundehalter. Die Abgabenbescheide für die Grundsteuer, die Gewerbesteuer sowie die Hundesteuer 2018 werden die Adressaten voraussichtlich ab Freitag, den 19. Januar 2018, erreichen. Die Grundsteuer B wird  auf einen Hebesatz von 595 Prozent gesenkt. Die Grundsteuerzahler bekommen daher einen neuen Mehrjahresbescheid, der dann auch für die Folgejahre bis zur nächsten Abgabenänderung fortwirkt. Auf diesem Abgabenbescheid werden erstmals auch die Gebühren zur Deckung der Beiträge der Gewässerunterhaltungsverbände als eigene Position ausgewiesen. Die Stadtkasse bittet darum, Lastschrifteinzugsermächtigungen für diese Gebühren zu erteilen, denn mit einer Lastschrift zahlt man pünktlich und sicher und erspart sich Erinnerungen und Mahngebühren. Den Abgabenbescheiden liegen die  entsprechenden Formulare für Lastschrifteinzugsermächtigungen bei.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist