Noch wenige freie Plätze in Kursen der VHS 02.10.2014

Fünf Tibeter, Selbstverteidigung und Konfliktmanagement

Der sechswöchige Kurs „Die fünf Tibeter für Neueinsteiger“ startet am Mittwoch, 15. Oktober um 19 Uhr unter Leitung von Heilpraktikerin Heidrun Kuhne. Hinter den fünf Tibetern verbergen sich fünf einfache, hochwirksame und dem Yoga abgewandelte Körperübungen, die von tibetanischen Mönchen überliefert wurden. Durch die Kombination von Bewegung, Atmung und geistiger Achtsamkeit wird der Fluss der Lebensenergie harmonisiert – die Grundlage von Gesundheit, Vitalität und seelischem Wohlbefinden. In diesem Kurs werden die korrekte Theorie und Praxis der fünf Bewegungsabläufe und deren Wirkung vermittelt. Mitzubringen sind eine Decke und warme Socken.

Am 17. Oktober beginnt um 16 Uhr der vierwöchige Selbstverteidigungskurs für Frauen (Grundkurs) unter Leitung von Fachtrainer Thomas Möller. Es  wird ein Dreiphasen-Programm vorgestellt, in dem Frau lernt, wie sie die typische Opferrolle verlässt und zum entschlossenen Gegner eines jeden Angreifers wird. So lernt sie, wie man mit einfachen Mitteln Männer fernhält, die ein „Nein“ für ein „Ja“ halten. Das Programm, das direkt auf Mädchen und Frauen zugeschnitten ist, wurde von Experten aus dem Bereich Polizei, Psychologie, Selbstverteidigung und Selbstbehauptung entwickelt. Schwerpunktthemen sind Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstbehauptung, körperliche Selbstverteidigung und Notwehrrecht. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und dicke Socken.

Im fünfwöchigen Kurs Konfliktmanagement lernen die Teilnehmer/Innen ab Dienstag, dem 28. Oktober, 17 Uhr, im Umgang mit schwierigen Kollegen und Kunden eine positive Haltung einzunehmen und emotional aufgeladenen Situationen in ruhigere Fahrwasser zu lenken.
Themenschwerpunkte sind:•    Kennzeichen einer positiven Persönlichkeit
•    Verbale und nonverbale Kommunikation
•    Umgang mit Konflikten
•    Provokation - Sympathie - Antipathie•    Motivation
•    Konstruktive KommunikationGeleitet wird der Kurs durch Rita Fehlhaber-Thiemann, Diplompädagogin und freie Projektleiterin.

Schriftliche Anmeldung bitte an:
Volkshochschule „Ehm Welk“, Puschkinstr. 13, 19055 Schwerin oder per E-Mail info-vhs@schwerin.de. Nähere Informationen erhalten Sie im KulturInformationsZentrum, Tel. 0385 5912720 oder unter www.vhs-schwerin.de.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist