§ORTSRECHT

Schlachtermarkt nach umfangreicher Sanierung für Veranstaltungen wieder nutzbar 10.08.2020

v. l. Martina Müller (Stadtmarketinggesellschaft), Bernd Nottebaum (Stellvertretender Oberbürgermeister und Baudezernent der LHS SN), Sabine Koch (NGS), Holger Jensch (Stadtwerke Schwerin) und Christian Nickchen (NGS) bei der Übergabe der Elektranten an die Stadtmarketingsgesellschaft © Stadtwerke Schwerin

Knapp zwei Jahre war der Schlachtermarkt wegen umfangreicher Sanierungsmaßnahmen gesperrt. Außerdem waren archäologische Untersuchungen und Bergungsmaßnahmen nötig. Seit Frühjahr dieses Jahres sind alle Ausgrabungen geborgen, die Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert und der Schlachtermarkt als Eventort wieder hergestellt. Einige Gastronomen nutzen bereits Teilflächen wieder als Außenbereich ihrer Restaurants. Der Schlachtermarkt wurde insbesondere für Veranstaltungen in seinem jetzigen Ambiente hergerichtet, wozu jedoch Stromanschlüsse erforderlich sind, die temporär genutzt werden können. Auch diese wurden erneuert.
Am 10. August übergaben die Geschäftsführer der Netzgesellschaft Schwerin mbH (NGS) fünf Elektranten an die Stadtmarketinggesellschaft. Dafür wurden insgesamt 365 m Elektrokabel zusätzlich verlegt und jeder Poller hält verschiedene Anschlussmöglichkeiten mit einer Gesamtleistung von 40 Kilowatt vor.
„Wir wünschen der Stadt für die Zukunft wieder interessante Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern auf dem Schlachtermarkt.“, so Christian Nickchen, Geschäftsführer der NGS.
Bernd Nottebaum, Stellvertretender Oberbürgermeister und Baudezernent ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen, im Namen der Landeshauptstadt den Partnern zu danken. „Ich freue mich, dass durch das engagierte gemeinsame Mitwirken aller Beteiligter der Schlachtermarkt im Zeit- und Kostenrahmen fertiggestellt werden konnte. Schön, dass dieser morgen mit dem Handballevent genutzt werden kann."
Erste Nutznießer dieser Neuinstallation werden die Organisatoren der Initiative „Sportstadt Schwerin“ sein, die am Dienstag, den 11. August ab 18 Uhr den Schweriner Handballfans den „Tag des Handballs“ präsentieren.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist