§ORTSRECHT

Sechs Bewerbungen für Wassergrundstück in der Güstrower Straße 17.07.2020

 © Landeshauptstadt Schwerin / ZGM

Für die Errichtung und den Betrieb eines maritimen Dienstleistungszentrums mit Wassertankstelle am Ziegelsee gibt es insgesamt sechs Interessenbekundungen. „Darunter sind Bewerbungen für das gesamte Grundstück, aber auch für Teilflächen“, gab Schwerins Baudezernent Bernd Nottebaum bekannt. Bis 15. Juli konnten sich Interessenten beim Zentralen Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Schwerin um das Wassergrundstück in der Güstrower Straße bewerben, das die Stadt im Erbbaurecht an einen Investor vergeben möchte.

Die Verwaltung wird jetzt die eingereichten Nutzungsideen auswerten und bewerten und nach der Sommerpause mit den politischen Gremien der Stadtvertretung darüber beraten.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist