Zum Ersten- zum Zweiten- zum Dritten! Fundsachen aus dem städtischen Fundbüro kommen wieder unter den Hammer 20.05.2015

Am 29. Mai 2015 ist es wieder soweit- das städtische Fundbüro versteigert in der Sport- und Kongresshalle öffentlich alle Fundgegenstände, die im Laufe eines Jahres im Fundbüro derLandeshauptstadt Schwerin abgegeben wurden. Für die zu versteigernden Gegenstände konnte kein Eigentümer ermittelt werden oder der Finder hat seinen Anspruch auf Erwerb der Fundsache nicht geltend gemacht. Ab 12 Uhr können alle zur Versteigerung gelisteten Fundgegenstände in Ausgenschein genommen werden.Pünktlich um 13 Uhr startet  der Auktionator Axel Dopslaff die öffentliche Versteigerung.
In diesem Jahr werden ca. 40  Fahrräder in unterschiedlicher Ausführung und Qualität angeboten. Zu ersteigern gibt es neben unzähligen Schul-, Sport- und Schwimmtaschen mit diversem Inhalt, drei Kinderwagen, einen Nintendo, Kopfhörer, ein elektronisches Wörterbuch, drei Fotoapparate, zwei Heizlüfter, mehrere Schallplatten, einen MP3 Player und Fahrradhelme. Auf neue Eigentümer warten auch eine Videokamera, diverse Kosmetikartikel, Modeschmuck und Uhren, gebrauchte und neuwertige Kleidungsstücke in verschiedenen Größen, ein Rollator mit Einkaufstasche und Sitzfläche, ein Laubsauger, mehrere Buchreihen mit Kriminalromanen und vieles mehr.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist