§ORTSRECHT

Neuinfektionen am Samstag/7-Tage-Inzidenz leicht gestiegen 16.01.2021

 © Davizro Photography

Mit 17 Neuinfektionen ist die 7-Tage-Inzidenz in der Landeshauptstadt am Samstag auf 120,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Vortag 118,1) leicht gestiegen.
6 Neuinfektionen wurden von Hausärztinnen und Hausärzten gemeldet, 1 betrifft eine Kontaktperson, die in der Quarantäne erkrankt ist. Unter den Neuinfektionen sind außerdem 7 Meldungen aus dem Pflegeheim Haus „Am Grünen Tal“ und 2 aus dem Pflegeheim „Augustenstift“. Aus den Helios-Kliniken Schwerin wurde 1 positiver Test gemeldet.
Die Gesamtzahl der Infektionen in Schwerin ist seit Beginn der Pandemie auf 1194 gestiegen, abzüglich der 852 Genesenen und 37 Verstorbenen gibt es derzeit 305 aktive Infektionen. 17 Personen müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist