§ORTSRECHT

29 Neuinfektionen am Donnerstag 29.04.2021

Mit 29 Neuinfektionen am Donnerstag liegt die 7-Tage-Inzidenz in der Landeshauptstadt bei 127,5 Fällen je 100.000 Einwohner. Unter den Infektionen waren 17 Kontaktpersonen in der Quarantäne und 12 Hausarztmeldungen. Aktuell gibt es in der Landeshauptstadt 285 aktive Infektionen (absolut 2507). 14 Schwerinerinnen und Schweriner werden derzeit in der Klinik behandelt. Es sind drei weitere Todesfälle zu beklagen.

Impfzentrum bereitet Impfungen von Lehrern, Polizei und Feuerwehr vor

Bis Ende nächster Woche sollen alle Lehrkräfte an den weiterführenden Schulen ein Impfangebot erhalten haben, bis Mitte Mai auch die Beschäftigten von Polizei und Feuerwehr geimpft werden. Heute wurden auch Mitglieder des Katastrophenstabes geimpft, die ebenfalls der Prioritätengruppe 3 angehören. Sie erhielten Impfdosen von nicht wahrgenommenen und nicht abgesagten Terminen.

Bedauerlicherweise kam es heute im Impfzentrum zu einem Fehler: Einem Mann wurde versehentlich die fünffache Dosis Biontech-Impfstoff verabreicht. Er ist beschwerdefrei und wurde vorsorglich zur Beobachtung in die Helios-Kliniken gebracht.

Ostergottesdienst der russisch-orthodoxen Kirche in Nacht zu Sonntag

Die Stadtverwaltung informiert, dass in der russisch-orthodoxen Kirche in der Hamburger Allee 120 in der Nacht von Samstag (1. Mai) auf Sonntag (2. Mai) zwischen 0 und 2 Uhr ein Gottesdienst stattfindet. Der Ostergottesdienst kann mit einer begrenzten Teilnehmerzahl und Hygienekonzept in der als Holzbau in traditioneller Bauweise errichteten Kirche abgehalten werden. Er wurde trotz bestehender Ausgangsbeschränkungen von der Ordnungsbehörde genehmigt, da das Heilige Osterfest als einer der höchsten christlichen Feiertage in der russisch-orthodoxen Kirche gilt und andere Kirchen zuvor ebenfalls ihre Ostergottesdienste abhalten durften. 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist