§ORTSRECHT

Fahrbahn- und Gehweginstandsetzung Am Krebsbach 24.03.2022

Der Eigenbetrieb SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 28. März voraussichtlich bis zum 17. Juni Instandsetzungsarbeiten am Gehweg und der Fahrbahn der Straße „Am Krebsbach“ zwischen der Straße „Hagenower Chaussee“ bis zur Anbindung der Straße „Auf dem Sande“ durch.

Die Baumaßnahmen werden in Bauabschnitten ausgeführt:
 
1.    Gehweg- und Fahrbahninstandsetzung erster Bauabschnitt
2.    Gehweg- und Fahrbahninstandsetzung zweiter Bauabschnitt
 
In den Bauabschnitten erfolgt jeweils zuerst die Gehweginstandsetzung unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn. Für die Fahrbahninstandsetzung sind Vollsperrungen der Fahrbahn in den Abschnitten erforderlich.
Der erste Bauabschnitt vom 28. März bis 26. April beginnt mittig der Einmündung der Straße „Am Wald“ und endet auf Höhe der Straßenbahngleise. Während dieser Maßnahme steht keine Umleitungsmöglichkeit zur Verfügung. Für die Personen der betroffenen Grundstücke in der Hagenower Chaussee und am Wiesengrund werden zusätzliche Parkmöglichkeiten für PKW im Einmündungsbereich der Straße „Am Wald“ eingerichtet.
Der zweite Bauabschnitt vom 26. April bis 20. Mai beginnt vor der Zufahrt zu Haus Nr. 22 und endet mittig der Einmündung der Straße „Am Wald“. Für diesen Bauabschnitt wird eine Umleitung für Pkw-Verkehr über den Radweg „Am Wald“ und „Dömitzer Landweg“ eingerichtet.
 
3.   Gehweginstandsetzung dritter Bauabschnitt
 
Für die Dauer der Gehweginstandsetzung im dritten Bauabschnitt ab 20. Mai wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Dieser Bauabschnitt beginnt vor der Zufahrt zu Haus Nr. 6 und endet vor der Zufahrt zu Haus Nr. 22. Der Waldfriedhof und der Parkplatz sind uneingeschränkt erreichbar. Die Zuwegung zu den direkt betroffenen Grundstücken wird in diesem Zeitraum nur bedingt gewährleistet sein. Personen der betroffenen Grundstücke werden gebeten bei Bedarf ihre Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereiches zu parken.
Die Zufahrt für die Rettungsdienste wird gewährleistet und die Abholung der Abfallbehälter über die Baufirma organisiert. Die Anliegenden wurden über die Bauarbeiten informiert und eine konkrete Ansprechperson benannt. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist