§ORTSRECHT

Sperrung zur Vorstellung der Schlossfestspiele greift bereits 16 Uhr/Fahrraddemo in der Innenstadt am 19. Juni 11.06.2021

 © Fotolia/Rainer Fuhrmann

Am kommenden Samstag, den 19. Juni 2021 kommt es in der Innenstadt bereits am Nachmittag zu Einschränkungen im Verkehr. Angemeldet ist eine Fahrraddemo mit rund 300 Teilnehmer:innen zum Weltfahrradtag. Die Route führt von der Staatskanzlei in der Schloßstraße bis zur Werderstraße Höhe Schliemannstraße. Deshalb wird die Vollsperrung, die am Abend ab 19 Uhr zur Vorstellung der Schlossfestspiele greift, auf 16 Uhr vorgezogen. Die Vollsperrung betrifft die Werderstraße zwischen Grüner Straße und Geschwister-Scholl-Straße sowie den Bereich um das Theater und den Ekhofplatz gesperrt. In dieser Zeit kommt es ebenfalls zu Einschränkungen für den ruhenden Verkehr, denn die Parkplätze in diesem Bereich entfallen.

In der Zeit von 16 bis 19 Uhr ist es Anwohner:innen nicht möglich, in die gesperrten Bereiche einzufahren. Auch der Nahverkehr ist davon betroffen. Einsatzfahrzeugen wie beispielsweise Polizei oder Feuerwehr ist die Zufahrt natürlich gestattet. Anwohner:innen werden von der Stadtverwaltung gesondert informiert und gebeten, die Verkehrseinschränkungen in der Wochenendplanung zu berücksichtigen. Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist