§ORTSRECHT

#offen geht – Interkulturelle Wochen werden am 19. September eröffnet 08.09.2021

 © Landeshauptstadt Schwerin

Mit der Auftaktveranstaltung am 19. September starten die Interkulturelle Wochen bereits zum 31. Mal in Schwerin. Ab 14 Uhr laden Vereine, der Interreligiöse Dialog und die Petrusgemeinde gemeinsam mit der Fachstelle Integration der Landeshauptstadt in den Garten der Petrusgemeinde ein. Sozialdezernent Andreas Ruhl eröffnet die Veranstaltung.

Moderiert von Hanne Luhdo dürfen sich Gäste auf ein buntes Programm freuen – von osteuropäischer Musik der Familie Condoi als Ensemble „Nachtigall“, über Gospelgesang des Chores „Spirit of Joy“ bis hin zu einem Auftritt der „Plattelinos“. Bereits hier zeigen sich viele Mitglieder des Netzwerks Migration unter dem Motto „#offen geht“ einem breiten Publikum. Bis zum 3. Oktober folgen dann zahlreiche Veranstaltungen. „Offene Türen, aber auch aufgeschlossene Gäste sind die Intention der diesjährigen Interkulturellen Wochen, denn beides ist für ein friedliches Zusammenleben, Austausch und den Erhalt einer Dialogkultur erforderlich“, sagt Oberbürgermeister Rico Badenschier.

Die Volkshochschule lädt zu digitalen Reisen in andere Länder, aber auch zum internationalen Kochen in ihrem Kochstudio (Campus am Turm) ein, im Schleswig-Holstein-Haus ist die internationale Geschichte des Vereins Traktor Schwerin zu sehen, außerdem sind hier Boxworkshops im Angebot. Thematischer Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“, zu dem die Jüdische Gemeinde verschiedene Veranstaltungen – zumeist in einer offenen Laubhütte – vorbereitet.

„Coronabedingt sind in diesem Jahr einige Online-Angebote sowie viele kleinere Veranstaltungsformate geplant“, erklärt die Leitern der Fachstelle Integration Maren Jakobi. Auf diesem Weg können die Veranstaltungsformate flexibel an die Verordnungslage angepasst werden. Das komplette Programm ist unter www.schwerin.de/ikw online einsehbar.

Downloads/Links:

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist