§ORTSRECHT

Pilotprojekt „Im Alter in Form“ - Landeshauptstadt für Angebote zur Gesundheitsförderung ausgezeichnet 10.06.2021

Die Gestaltung des Wohnumfelds und Angebote für Seniorinnen und Senioren vor Ort haben einen direkten Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden älterer Menschen. Mit dem Pilotprojekt „Im Alter in Form“ hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen – kurz BAGSO genannt – Kommunen zwei Jahre lang mit dem Ziel begleitet, ihre Angebote zur Gesundheitsförderung zu verbessern. Auch Schwerin hat sich an dem Projekt mit neuen Angeboten für Senior:innen beteiligt. Die Landeshauptstadt wurde Anfang Juni neben elf weiteren Kommunen für ihre Ideen als Pilotprojekt ausgezeichnet.

„Wir haben gemeinsam mit vielen Partnern an tollen Ideen gearbeitet“, berichtet die Seniorenbeauftragte der Landeshauptstadt Ines Hennings begeistert. „So wollen wir zum Beispiel die älteren Menschen in Schwerin mit der ,bewegten Apotheke‘ für sportliches Zusammensein motivieren. Unter dem Motto ,Klönen mit Bertha‘ können Seniorinnen und Senioren einfach am Telefon ins Gespräch kommen, um über das zu reden, was sie bewegt.“

Ein weiteres Angebot trägt den Namen „Tatort Küche“. Hier steht das gemeinsame Kochen im Vordergrund. Aber auch E-Bike Training ist geplant.

„Entscheidend für dieses Projekt waren nicht allein die tollen Ideen als Ergebnis, sondern die gemeinsame Ideenfindung“, betont Hennings. „Die Vernetzung und Zusammenarbeit aller, die in der Seniorenarbeit tätig sind, sind der Schlüssel zum Erfolg. Nur so kann die Förderung des Wohlbefindens und der Lebensqualität älterer Menschen gelingen.“

Auf Grund der Pandemie konnten die Angebote leider noch nicht starten. Aber die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Projektbeteiligte sind Vertreterinnen des Seniorenbüros, des ASB, des Hauses der Begegnung, der DGE, der SWG und dem Apotheker Marco Bubnik unter der koordinativen Leitung der Verwaltung der Landeshauptstadt in Zusammenarbeit mit der BAGSO.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist