§ORTSRECHT

Wettbewerb Jugend musiziert der Region Westmecklenburg in Schwerin : Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums Schwerin sehr erfolgreich 25.01.2022

Wendel Weniger (Klavier) und Anne Christin Möbius (Querflöte) © Landeshauptstadt Schwerin/Christina Lüdicke

Am vergangenen Wochenende 22. und 23.01.2022 wurde der Wettbewerb Jugend musiziert der Region Westmecklenburg in Schwerin ausgetragen. Von den insgesamt dreiundvierzig jungen Musikerinnen und Musikern kamen vierundzwanzig vom Konservatorium Schwerin. Eine Schülerin nahm an drei verschiedenen Wertungen und eine weitere Schülerin an zwei Wertungen teil. Einem Schüler des Konservatoriums steht der große Auftritt erst noch bevor. Er startet mit seiner Duo-Partnerin in der Wertung Klavier und ein Holzblasinstrument erst Anfang Februar beim Regionalwettbewerb in Hamburg-Süd, da aus verschiedenen Gründen eine Teilnahme in Schwerin an diesem Wochenende nicht möglich war. Volker Ahmels, Regionalausschussvorsitzender zeigte sich begeistert von der hohen Teilnehmerzahl und den hervor-ragenden Ergebnissen: „Ich gratuliere allen Teilnehmenden zu ihren hervorragenden Leistungen und auch den Lehrkräften, die in diesem Jahr unter sehr schweren Bedingungen ihre Schülerinnen und Schüler begleitet haben.“ Ein herzliches Dankeschön geht an alle Organisatorinnen und Organisatoren. Wer eine der begehrten Weiterleitungen erhalten hat, darf nun am Landeswettbewerb am 26. und 27.03.2022 in Stralsund teilnehmen. Die dort Weitergeleiteten können dann bei der dritten und letzten Stufe auf der Bundesebene vom 02.-09.06.2022 in Oldenburg dabei sein. In welcher Form diese beiden Wettbewerbe stattfinden können, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Im Einzelnen gingen die ausschließlich 1. Preise an:

21 Punkte und damit einen 1. Preis ohne Weiterleitung erhielten: Sina Loscher und Marisa Markewitz (Violine solo, Klasse Matthias Ellinger), Johann Schöfbeck (Kontrabass solo, Klasse Karsten Lauke) sowie Elena Sperber (Gesang Pop, Klasse Josephine Johannßen). 23 Punkte und damit einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhielten: Elisa Voitzsch und Frieda Hinz beide Violine solo (Klasse Prof. Ulrike Bals sowie Maria Schöne), Anton Leander Scharsich (Kontrabass solo, Klasse Karsten Lauke) sowie Frieda Utermark und Emely Schmidt (Gesang Pop, Klasse Josephine Johannßen). 24 Punkte und damit einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhielten: Joanne Meech (Violine solo, Klasse Prof. Ulrike Bals), Hanna Reckow (Violoncello solo, Klasse Andrea Häfer), Paul Fritz Oertel (Kontrabass solo, Klasse Karsten Lauke), Friederike Claussen (Gesang Pop, Klasse Josephine Johannßen), Wendel Weniger und Anne Christin Möbius (Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument, Klasse Cornelia Freese-Körner und Prof. Anne-Elisabeth Ramsenthaler), Nora Salome Fischer und Emma Friederike Fischer (Duo: Klavier und ein Holzblasinstrument, Klasse Volker Ahmels und Prof. Anne-Elisabeth Ramsenthaler), sowie Anne Christin Möbius und Jörg Justin Willi Drews (Duo: Klavier und ein Blechblasinstrument, Klasse Yuko Ellinger und Efim Rosenfeld). Zusätzlich erhielt Anne Christin Möbius (Klasse Yuko Ellinger) als jugendliche Klavierbegleiterin ebenfalls 24 Punkte und begleitet ihren Solisten im Fach Violoncello beim Landeswettbewerb. 24 Punkte und damit einen 1. Preis ohne Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhielten: Ida Lucrecia Windelberg (Violoncello solo, Klasse Andrea Häfer), Bernhard Jakob und Maya Albrecht-Rodriguez (Duo: Klavier und ein Blechblasinstrument, Klasse Jeremias Obando und Efim Rosenfeld), da sie aufgrund ihrer Altersgruppe noch keine Berechtigung zur der Teilnahme am Landeswettbewerb haben. 25 Punkte und damit ebenfalls einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erhielten: Clara Mia Windelberg (Violine solo, Klasse Matthias Ellinger), Theresa Röttig und Paula Harders (Violoncello solo, Klasse Andrea Häfer), sowie noch einmal Paula Harders (Gesang Pop, Klasse Josephine Johannßen).

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist