§ORTSRECHT

Kampagne „Hör auf dein Herz. Mecklenburg“ sucht Fachkräfte am Strand 13.08.2020

Vom 17. bis 19. August 2020 findet in Boltenhagen und auf der Insel Poel eine „Strandtour“ der Fachkräfteinitiative Westmecklenburg statt. Urlauber*innen erhalten am gemeinsamen Stand der Kampagne „Hör auf dein Herz. Mecklenburg“ und des Welcome Service Centers Nordwestmecklenburg Informationen zu offenen Arbeitsstellen und weiteren Angeboten wie Kinderbetreuung und Wohnmöglichkeiten.

Schwerin, Wismar, Ludwigslust, 13. August 2020: Am 17.und 18. August 2020 steht in Boltenhagen, gegenüber der Kurverwaltung, ein Beratungsstand der Fachkräftekampagne „Hör auf dein Herz. Mecklenburg“.  Am 19. August wird er am Schwarzen Busch auf der Insel Poel aufgebaut. Jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr können sich hier Urlauber*innen beraten lassen, die über einen Umzug nach Westmecklenburg nachdenken. Zum einen geht es darum, offene Arbeitsstellen von Unternehmen aus Westmecklenburg zu präsentieren. Zum anderen stehen auch Informationen zu Kinderbetreuung, Wohnmöglichkeiten und weiteren Fragen rund um einen Umzug bereit.

Die Aktion wird von der Fachkräfteinitiative Westmecklenburg initiiert. In deren Rahmen arbeiten die Landkreise Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim sowie die Landeshauptstadt Schwerin seit Anfang des Jahres gemeinsam an der Akquise von Fachkräften für Unternehmen der Region. „Gerade im Urlaub haben die Menschen Zeit zu reflektieren, ob in ihrem Leben alles so ist, wie sie es sich wünschen. Da spielt der Wohn- und Arbeitsort natürlich eine wichtige Rolle.“, so Stefan Sternberg, Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim. „Gesunde Natur in Kombination mit kulturellen Angeboten und kostenfreier Kinderbetreuung - das könnte bei der einen oder anderen Urlauberfamilie den Wunsch wecken, ihren Lebensmittelpunkt dauerhaft nach Westmecklenburg zu verlegen“, ergänzt Dr. Rico Badenschier, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin. Genau hier setzen die Macher der Kampagne „Hör auf dein Herz. Mecklenburg“ an. Kerstin Weiss, Landrätin des Landkreises Nordwestmecklenburg, erläutert: „Firmen in Westmecklenburg suchen nach wie vor Fachkräfte. Sie am Strand zu akquirieren ist vielleicht nicht die typischste Art und Weise, aber wir haben bereits im Vorjahr gesehen, dass die Aktion Anklang findet.“ 2019 hatte das Welcome Service Center Nordwestmecklenburg bereits eine „Urlaubertour“ durchgeführt. In diesem Jahr nun gibt es einen Gemeinschaftsstand mit der Kampagne „Hör auf dein Herz. Mecklenburg“. Mit an Bord ist auch die Wismarer Hochschule WINGS mit ihrem Fernstudienangebot. Die Organisation der Tour erfolgt durch den Regionalmarketingverein Mecklenburg-Schwerin e.V.

Hör auf dein Herz. Mecklenburg wird darüber hinaus am 24.08.2020 in Schwerin vor dem Schloss zu finden sein. Weitere Termine sind in Planung. Interessierte finden den aktuellen Stand auf www.hoeraufdeinherzmv.de.

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist