§ORTSRECHT

Gregor Sander: Alles richtig gemacht/Lesung am 15. Juni im Garten des Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus 03.06.2021

Gregor Sander © Patrick Voigt

Eigentlich sollte die Lesung mit Gregor Sander bereits im Herbst 2020 im Rahmen der Ausstellung „Die schwebende Zeit“ stattfinden. Bekanntlich wurde daraus nichts. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so freuen sich gleich drei Organisatoren – die Heinrich-Böll-Stiftung MV, die Stiftung Mecklenburg und das Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus - über ihre erste analoge und gemeinsame Veranstaltung in diesem Jahr und auf ein interessiertes Publikum.

Ist man im Leben falsch abgebogen, haben es andere vielleicht besser getroffen? Diese Frage stellt sich auch einer der Protagonisten in dem Roman „Alles richtig gemacht“ des in Schwerin geborenen Autors Gregor Sander. Am Dienstag, den 15. Juni, um 19 Uhr wird der Schriftsteller im Garten des Schleswig-Holstein-Hauses, Puschkinstraße 12 in der Landeshauptstadt lesen. Mit „Alles richtig gemacht“ wird ein Roman über die frühen und späteren Jahre des wiedervereinten Deutschlands und eine helle Feier der Freundschaft vorgestellt: Thomas und Daniel kommen aus Rostock. Sie sind noch jung, als es mit der DDR zu Ende geht, aber alt genug, um sich von der aufregenden neuen Zeit mitreißen zu lassen. Die ungleichen Freunde ziehen nach Berlin. Doch irgendwann verschwindet Daniel. Als er Jahre später wieder auftaucht, ist Thomas’ bürgerliche Existenz gefährdet. Hat Daniel etwas damit zu tun?

Interessierte sind herzlich zur Lesung und Gespräch eingeladen. Der Eintritt beträgt 8 bzw. 6 Euro ermäßigt. Die Karten können im Vorverkauf jeweils Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus erworben oder per E-Mail unter schleswig-holstein-haus@schwerin.de sowie telefonisch unter 0385 555527 (Di-So, 11-18 Uhr) reserviert werden.

Gregor Sander, geboren 1968 in Schwerin, lebt als freier Autor in Berlin. Für seine Romane und Erzählungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Romandebüt „Abwesend“ war für den Deutschen Buchpreis nominiert.

Aus Gründen der Pandemieprävention ist für den Besuch ein aktueller negativer Covid-19 Test sowie das Registrieren durch die Luca-App vor Ort erforderlich. Zweifach Geimpfte und Genesene benötigen keinen Test.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist