§ORTSRECHT

„Wo die wilden Frauen wohnen“: Lesung mit Anne Siegel am 29. April in der Stadtbibliothek 07.04.2022

Anne Siegel © Jacobia Dahm

Am 29. April liest Anne Siegel um 19.30 Uhr aus ihrem Buch „Wo die wilden Frauen leben“ in der Stadtbibliothek, Klöresgang 3. In ihrem Buch porträtiert die Autorin zehn Isländerinnen und erzählt von ihren spannenden Biografien und ihrer tiefen Verbundenheit zur Natur. Ob pfiffige Bierbrauerin, engagierte Abenteurerin oder Ausnahmetalent Björk – Anne Siegel stellt unterschiedliche Lebensentwürfe vor, beschreibt, wie alte Rituale und modernes Leben miteinander harmonieren, und besucht die Kraftorte, an denen diese Frauen ihre unbändige Stärke aus der einzigartigen Natur Islands schöpfen. Island ist die Nation der Powerfrauen und zählt zu den Ländern mit der höchsten Frauenpräsenz.

Anne Siegel, in Norddeutschland geboren und aufgewachsen, lebt in Köln und schreibt Bücher und Hörspiele. 2015 veröffentlichte sie ihr Romandebüt „Nordbräute“. Außerdem erschienen von ihr mehrere Sachbücher, unter anderem der vielbeachtete Band „Frauen, Fische, Fjorde“ bei MALIK National Geographic sowie „Señora Gerta“, das 2018 als Taschenbuch im Piper Verlag herauskam. Karten sind ab sofort in der Stadtbibliothek im Vorverkauf für 10 Euro erhältlich (Abendkasse 12 Euro). Es gelten die aktuellen Bestimmungen der Corona-LVO M-V am Veranstaltungstag.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist