§ORTSRECHT

Sie sind da: die Asiatischen Löwinnen Rubi, Heidi und Indi haben den Umzug mit Hindernissen gut überstanden! 16.04.2021

Indi (links) und Rubi (rechts) © Zoo Schwerin

Seit einer Woche ist der Schweriner Zoo nun das neue Zuhause der drei Löwen-Schwestern. Nach dem aufregenden Umzug hieß es in dieser Woche vor allem: schlafen, ausruhen und kuscheln. Aber auch eine erste vorsichtige Erkundung des Vorgeheges fand bereits statt.
Bis die drei Katzen zusammen mit Kater Shapur auf der großen Außenanlage zu sehen sein werden, wird es aber wohl noch eine Weile dauern. Nach erfolgreicher Eingewöhnung, erfolgt eine schrittweise Vergesellschaftung mit Shapur. Dieser hat aktuell nach seiner morgendlichen Bestandsaufnahme der Außenanlage an manchen Tagen so gar keine Lust seinen warmen Wintergarten zu verlassen. Doch auch in Schwerin wird es ja irgendwann wieder Sommer werden und das Aprilwetter überstanden sein. Bis dahin heißt es Daumen drücken für eine erfolgreiche Vergesellschaftung der drei englischen Ladies mit dem französischen Monsieur Shapur.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist