§ORTSRECHT

Schadstellen in der Ludwigsluster Chaussee werden beseitigt 17.03.2021

Vom 25. bis voraussichtlich 29. März werden im Auftrag des Eigenbetriebes SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin Schadstellen am Fahrbahnbelag in der Ludwigsluster Chaussee ausgebessert. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst.

Die Fahrbahninstandsetzung erfolgt stadtauswärts beginnend an der Hagenower Straße, Höhe Püsserkrug als Schadstellenbeseitigung und betrifft beide Fahrstreifen auf einer Länge von circa 260 Metern. Dafür wird das Vorhaben in zwei Bauabschnitte unterteilt. Im 1. Bauabschnitt wird die rechte Fahrspur und im 2. Bauabschnitt die linke Fahrspur stadtauswärts instandgesetzt.
Während der Maßnahme ist die Zufahrt von der Hagenower Straße zur LudwigslusterChaussee im Bereich der Hausnummern 6, 5, 1a-e für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die anliegenden Grundstücke können über die Hagenower Straße erreicht werden. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste wird gewährleistet.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist