§ORTSRECHT

Alte Kleidung neu entdecken - Schneiderkurs an der Volkshochschule startet am 17. April 10.03.2020

Der Kleiderschrank platzt förmlich aus den Nähten? Darin befinden sich Kleidungsstücke, die nicht mehr richtig sitzen oder nicht mehr so schön aussehen? Wegwerfen wäre eine Alternative. Aber: es ist einfach zu schade. Die staatlich geprüfte Designerin (Mode) und Maßschneiderin und Kursleiterin an der Volkshochschule Jannina Minkenberg kann helfen, aus diesen nicht mehr geliebten Stücken etwas ganz Individuelles und Kreatives zu zaubern. Gemeinsam wird auseinandergenommen und neu zusammengesetzt, der Schnitt verändert, bemalt und/oder bestickt z. B. mit Perlen und Applikationen.
Im sechswöchigen Schneiderkurs ab Freitag, den 17. April 2020, um 18 Uhr erhalten Kursteilnehmer*innen frei nach dem Motto „Care – Repair - Reware“ Unterstützung, eigene Ideen umzusetzen. Alles kann mitgebracht werden, was für das neue Kleidungsstück verarbeitet werden soll.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Nähere Informationen erhalten Interessierte im KulturInformationsZentrum telefonisch unter 0385 59127-19 oder 0385 59127-20 oder unter www.vhs-schwerin.de. Schriftliche Anmeldung zum Kurs bitte an: Volkshochschule „Ehm Welk“, Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin oder per E-Mail: info-vhs@schwerin.de.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist