§ORTSRECHT

Impfen ohne Termin in den Abendstunden - Impfzentrum öffnet in der kommenden Woche wieder zur „Spätschicht“ 30.07.2021

 © Orathai/Adobe Stock

Auch in der kommenden Woche führt das Schweriner Impfzentrum die Sonderaktionen weiter. Von Montag, den 2. August bis Freitag, den 6. August erwartet das Team des Impfzentrums in den Abendstunden zwischen 18 und 21 Uhr Impfwillige für Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvergabe. Als Impfstoffe stehen BioNTech, Moderna und Johnson & Johnsohn zur Auswahl. Mitzubringen sind der Personalausweis und der Impfausweis (sofern vorhanden). Für die Impfung ist ein Wohnort in Schwerin keine Bedingung. Kinder zwischen 12 und 15 Jahren werden nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten geimpft, für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren genügt die schriftliche Zustimmung eines Sorgeberechtigten.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist