§ORTSRECHT

Startschuss zum Klimaschutz-Wettbewerb STADTRADELN fällt am 30. August 2021 11.08.2021

 © Klima Bündnis

Vom 30. August bis 19. September 2021 ist es wieder soweit - Radeln für den Klimaschutz! Die Aktion STADTRADELN hat in Schwerin schon echte Tradition. Zum 8. Mal in Folge stellt sich Schwerin dem bundesweiten Wettbewerb, bei dem drei Wochen lang Radkilometer für den Klimaschutz und somit CO2-Einsparung gesammelt werden. Durch die zahlreichen Partner und Unterstützer und die aktiven Teilnehmerkommunen hat sich das STADTRADELN zu Deutschlands größter Fahrradkampagne entwickelt.

Im Jahr 2020 hat Schwerin in der Kategorie der Städte von 50.000 bis 99.999 Einwohnern von insgesamt 106 Kommunen Platz 27 erreicht. Im direkten Landesvergleich lag Schwerin letztes Jahr auf Platz 2 aller 11 teilnehmenden Kommunen von Mecklenburg-Vorpommern. „Wir sind hoch motiviert, dieses Ergebnis mit vielen Teilnehmenden zu halten und zu verbessern“, betont Stadtpräsident und Schirmherr der Aktion, Sebastian Ehlers.  

Die Schweriner Auftakttour durch die Innenstadt startet am Dienstag, den 31. August um 16:30 Uhr vor dem Rathaus. Bis zum 19. September sind zahlreiche weitere organisierte Radtouren geplant. Dieses Jahr fällt der Klimaaktionstag am 4. September und das Jubiläum des Großen Dreeschs in den Aktionszeitraum. Aus diesem Grund werden viele interessante Radtouren dazu angeboten. Auch der Stadtpräsident ist mit von der Partie: „Bei dem Wettbewerb geht es darum, viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. Dabei sollten die Freude und der gesundheitliche Aspekt nicht aus den Augen verloren werden. Wir wollen mit der Aktion STADTRADELN wie jedes Jahr einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Denn mit jedem Kilometer, den wir in unserem Aktionszeitraum vom 30. August bis 19. September 2021 und darüber hinaus mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurücklegen, verbessern wir unsere CO2-Bilanz und bringt uns dem Ziel der klimagerechten Stadt näher.“

Bisher haben sich 41 Teams für die Stadt angemeldet. Im letzten Jahr kam es mit 77 Teams und 1.073 Teilnehmern, die eine Gesamtstrecke von 200.959 km gefahren sind, zu einem Rekordergebnis. Hierbei wurden über 29.000 Tonnen CO2 eingespart.

Den engagiertesten Schweriner Radlerinnen und Radlern sowie Teams winken Auszeichnungen und Preise, die von lokalen Unterstützern zur Verfügung gestellt werden. Nach wie vor können sich Interessierte anmelden und Schwerin im deutschlandweiten Vergleich nach vorne bringen.

Informationen erhalten Sie beim städtischen Organisationsteam:

Ulrike Liebenau 0385 545-2430
Marcus Schumacher 0385 545-2422
Mirco Goldammer 0385 545-2062

E-Mail: schwerin@stadtradeln.de

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist