§ORTSRECHT

„Tag des offenen Denkmals“ am 12. September - Ehemaliges Vorwärts-Gelände in der Weststadt öffnet seine Tore 08.09.2021

Am 12. September kann das KIW Vorwärts-Gelände am Mittelweg 7 von 13 bis 16 Uhr besichtigt werden © Landeshauptstadt Schwerin

Am „Tag des offenen Denkmals“, der bundesweit am Sonntag, den 12. September stattfindet, öffnen sich auch in Schwerin die Türen und Tore von Gebäuden mit Geschichte. Unter anderem wird an diesem Tag von 13.00 bis ca. 16.00 Uhr das Gelände des ehemaligen Kraftfahrzeuginstandsetzungswerkes „Vorwärts“ am Mittelweg 7 zu besichtigen sein.

Jedes Jahr legt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ein anderes Thema fest. Dieses Mal geht es um „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“. Ein Motto, das wieder viel Raum für Interpretationen lässt und die Möglichkeit bietet, Bekanntes aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

So besteht für Interessenten die Möglichkeit zu erfahren, welche Entwicklung der Eingangsbereich, bestehend aus dem Verwaltungsgebäude und dem Garagenkomplex, als zukünftiges Schaudepot für zeitgenössische Kunst erhalten wird.

Eine vorherige Anmeldung ist unter stadtplanung@schwerin.de erforderlich.

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals erhalten Interessierte unter www.tag-des-offenen-denkmals.de.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist