§ORTSRECHT

Traditioneller UNICEF-Lauf am 19. September wegen Corona abgesagt - UNICEF-Arbeitsgruppe Schwerin bittet trotzdem um Spenden 13.08.2020

Der traditionelle Schweriner UNICEF-Lauf ist seit 24 Jahren der Höhepunkt der UNICEF-Arbeit der Schweriner Regionalgruppe. „Der Lauf wird von vielen Ehrenamtlichen getragen, macht allen Spaß und dient einem guten Zweck. Aber wegen des Ansteckungsrisikos aufgrund der Corona-Pandemie ist es dieses Jahr nicht möglich, den Lauf durchzuführen“, heißt es in einer Stellungnahme der UNICEF-Arbeitsgruppe Schwerin.

Durch die Pandemie hat sich auch die Lebenssituation für die Kinder in den ärmsten Ländern weiter verschlechtert. Die Spenden des geplanten Laufes waren für Bildungsprojekte in Bangladesch vorgesehen.  Deshalb wendet sich die Arbeitsgruppe mit einer Bitte an die Schwerinerinnen und Schweriner: Spenden Sie auch ohne die Lauf-Veranstaltung für das UNICEF- Projekt „Raus aus der Fabrik - rein in die Schule“. Angeschafft werden sollen von den Spendengeldern Bildungspakete für Kinder in Bangladesch.

Auch ohne Lauf zeigt die UNICEF-Arbeitsgruppe am Sonnabend, den 19. September 2020, mit zwei Zelten am Südufer des Schweriner Pfaffenteiches Präsenz. Die Schwerinerinnen und Schweriner sind in der Zeit von 10 bis 13 Uhr herzlich eingeladen, sich über die Arbeit der Kinderhilfsorganisation der Vereinten Nationen zu informieren oder UNICEF-Grußkarten zu kaufen. Gleichzeitig werden die Schüler des UNICEF-JuniorTeams des Gymnasiums Fridericianum mit einer Aktion auf die Kinderechte aufmerksam machen.

Wer UNICEF auch in diesem Jahr mit einer Spende unterstützen möchte, kann einen beliebigen Betrag auf das Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft Köln mit der IBAN DE73 3702 0500 3034 8738 05 überweisen mit dem Verwendungszweck „UNICEF Schwerin – Bangladesch“. Bitte denken Sie an Ihre vollständige Adressangabe für die Spendenbescheinigung.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist