Valentinstag im Zoo 23.01.2020

Humboldtpinguin © Zoo Schwerin

Passend zum Valentinstag heißt es im Zoo Schwerin: wer, wie, wie oft und wie lang? Dies und mehr erklären Zoodirektor Dr. Tim Schikora und Zoo-Biologin Sabrina Höft am 14. Februar 2020 bei einer amüsanten und nicht jugendfreien Führung zum Liebesleben der Tiere.
Für Romantik ist im Tierreich nicht immer Zeit, aber es gibt sie auch hier. Der Laune der Natur scheint dabei keine Grenze gesetzt zu sein, wenn es um Fortpflanzungsstrategien geht. Wie auch bei uns Menschen muss viel Energie, Ausdauer und Kreativität investiert werden, um sein Gegenüber zu beeindrucken.
Nach einem Glühweinempfang werden in 90 Minuten die skurrilen und eindrucksvollen Details aus den Schlafzimmern der Tiere näher gebracht. Ob merkwürdige Verhaltensweisen bei Baumstachlern oder Höchstleistungen bei den Nashörnern, es gibt viel zum Schmunzeln.
Im Anschluss kann der ereignisreiche Abend im tropisch warmen Humboldthaus ausklingen. Die Gäste werden mit einem exklusiven Abendessen in entspannter Atmosphäre zwischen Springtamarinen, Goldkopflöwenäffchen und Zweifingerfaultieren verwöhnt. Mit einem Glas Wein oder Bier können alle Teilnehmer die ein oder andere Kuriosität aus dem Schlafzimmer der Tiere Revue passieren lassen.

Auf einen Blick
Termin 14. Februar 2020, 17.00 Uhr
Teilnahmegebühr 50,- € pro Person (gegen Vorkasse)
Leistung Zoo-Eintritt, Glühweinempfang, 90 min Führung, Abendessen in Buffetform, Getränke auf Spendenbasis
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist