§ORTSRECHT

Verschiebung der Asphaltarbeiten in der Lübecker Straße stadteinwärts 17.03.2021

Derzeit führen der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin und die WAG Arbeiten zur Fahrbahninstandsetzung in der Lübecker Straße stadteinwärts von der Grevesmühlener Straße bis Höhe Netto-Markt durch. Die für das kommende Wochenende geplante Asphaltierung in der Lübecker Straße kann aufgrund der zu geringen Temperaturen nicht wie geplant stattfinden. Die Arbeiten verschieben sich auf den Zeitraum von Montag, 22. März bis Donnerstagmorgen, 25. März.
Die bestehende Vollsperrung ermöglicht noch bis Montag, den 22. März, 12 Uhr die Zufahrt zu den Grundstücken in der Hubertusstraße und der Schwimmhalle. Ab Montag, den 22. März, 12 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, den 25. März, 6 Uhr wird die Vollsperrung ausgeweitet und eine Befahrung des gesamten Baufeldes ist nicht möglich.
Ab Montag, den 22. März, 12 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, den 1. April ist außerdem die Einmündung Lübecker Straße / Friesenstraße gesperrt. Die Ein- und Ausfahrt in die Friesenstraße ist nur über die Johannes-R.-Becher-Straße und die Mühlentwiete möglich.
Die weiträumige Umleitung für den Verkehr über Neumühle und den Lewenberg bleibt ausgewiesen. Für Rettungsfahrzeuge wird auf der Fahrbahn stadtauswärts eine „Notfallspur“ eingerichtet.
Vom 25. März bis 1. April werden Restarbeiten unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Der Verkehr wird an den Baufeldern vorbeigeführt.
Alle Anliegerinnen und Anlieger wurden vorab detailliert über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das Verständnis.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist