§ORTSRECHT

Einige wichtige Dienstleistungen in den Fachdiensten  Ordnung, Umwelt, Bauen und Verkehr sind ab sofort  trotz fehlender Online-Anbindung wieder verfügbar. 19.10.2021

 © Fotolia/Wrangler

Einige wichtige Dienstleistungen in den Fachdiensten  Ordnung, Umwelt, Bauen und Verkehr sind ab sofort  trotz fehlender Online-Anbindung wieder verfügbar.

Für die Bearbeitung müssen Anträge in Papierform gestellt werden.

Die Formulare sind in der Regel über die städtische Internetseite verfügbar und können dort heruntergeladen und ausgedruckt werden oder sie sind vor Ort erhältlich. Sie können auf dem Postweg oder persönlich eingereicht werden. Die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fachbereichen ist für Rückfragen gewährleistet. Die E-Mail-Erreichbarkeit ist derzeit noch nicht sichergestellt.

Bitte beachten Sie, dass im Stadthaus keine Kopien von Dokumenten erfolgen können, die für die Beantragung benötigt werden. Für anfallenden Gebühren ist derzeit keine Kartenzahlung möglich.

Folgende Dienste im Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt sind verfügbar

Im Fachdienst Ordnung:

  • Im Gewerbeamt können Gewerbean- und Gewerbeabmeldungen sowie weitere Anträge in Papierform eingereicht werden. Bei Verfügbarkeit der digitalen Dienste werden die Anträge elektronisch nachgearbeitet.
  • Versammlungen können weiterhin angemeldet werden.
  • Veranstaltungen können angemeldet und genehmigt werden.
  • Die Bereiche Bestattungen und Waffenrecht sind arbeitsfähig.
  • Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs durch den KOD wird fortgesetzt

Im Fachdienst Verkehr:

  • Verkehrsbehördliche Genehmigungen können weiterhin erteilt werden.
  • Beantragung von Schwerlastverkehren ist möglich.

Im Fachdienst Bauordnung sind möglich:

  • Eingeschränkte Bauberatungen, auch vor Ort, sind möglich.
  • Eingeschränkte Prüfung von Papieranträgen jeglicher Verfahren ist möglich.
  • Prüfung von Standsicherheitsnachweisen ist möglich.
  • Prüfung von Brandschutznachweisen ist möglich.
  • Eingeschränkte Kontrolle von Baustellen ist möglich.
  • Die Ausstellung von Bescheiden wie die Erteilung von Baugenehmigungen und Widerspruchsentscheidungen ist derzeit nicht möglich.

Im Fachdienst Umwelt:

  • Anträge auf Baumschutz, Artenschutz und Eingriffsbegehung können in Papierform gestellt werden.
  • Havariemeldungen für Wasser und Boden sind möglich.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist