Outdoor-Ausstellung an der Siegessäule in Schwerin „Mecklenburg-Vorpommern: Wo Natur Zuhause ist“ 20.06.2022

 © Timm Allrich

Mit Blick auf das Schweriner Schloss erleben Besucher vom 29. Juni bis zum 31. August 2022 die Outdoor-Ausstellung „Mecklenburg-Vorpommern: Wo Natur Zuhause ist“. Mehr als 20 großformatige Bilder zeigen die besondere Vielfalt der Natur in Mecklenburg-Vorpommern zu den verschiedenen Jahreszeiten. Festgehalten wurden die Motive von Fotografen aus der Region, unter ihnen der Schweriner Fotograf Timm Allrich. Ausstellungsort ist der Platz an der Siegessäule auf dem Alten Garten.
Wer unberührte Natur entdecken will, ist in Mecklenburg-Vorpommern genau richtig. Drei Nationalparks, drei Biosphärenreservate und sieben Naturparks bewahren eine sagenhafte Tier- und Pflanzenwelt. Ein Drittel von Mecklenburg-Vorpommern steht unter Naturschutz – so viel wie in keinem anderen Bundesland. Über 30 Naturerlebniszentren zeigen, wie Natur tickt.
Die Ausstellung „Wo Natur Zuhause ist“ nimmt ihre Besucher mit zu einem Streifzug durch die Natur des Landes - vom Königsstuhl auf Rügen, über die Mecklenburgische Seenplatte bis hin zu Schaalsee und Elbe. Die Motive stammen von den lokalen Natur- und Landschaftsfotografen Timm Allrich, Ronny Blohm, Ralf Eppinger, Felix Gänsicke, Thomas Grundner, Martin Harms, Sven Lamprecht, Mario Müller, Peter Prast und Klaus-Herbert Schröter. Sie haben Tiere, Bäume, Gewässer und Jahreszeiten in insgesamt 22 Bildern eingefangen.
Mit der kostenfreien Augmented Reality App „So tickt Natur“ tauchen Gäste der Ausstellung noch tiefer ins Reich der Natur Mecklenburg-Vorpommerns ein. Unter anderem mit Videos und 360-Grad-Ansichten erleben sie die Ausstellung interaktiv und gehen auf eine ganz besondere Reise durch die Natur, Erlebniszentren und Museen des Landes. Interessierte können sich die App schon vor ihrem Ausstellungsbesuch hier herunterladen: https://app.kids-interactive.de/so-tickt-natur
Die Outdoor-Ausstellung ist ein Projekt des Netzwerkes Naturerlebniszentren in Kooperation mit der Kur- und Tourismus GmbH Zingst, mit freundlicher Unterstützung des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Sie war bereits in Berlin, im Zoo Rostock, in Zingst, in Waren (Müritz), in Sassnitz und in Dömitz zu Gast. Bis zum 31. August sind die Bildbänke in Schwerin zu sehen.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027


19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin -
Büro des Oberbürgermeisters
Pressestelle

Frau Ulrike Auge
Social Media Managerin
Raum: 6026


19053 Schwerin
+49 385 545-1012
+49 385 545-1019
uauge@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029


19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist