§ORTSRECHT

Stabsstelle Weltkulturerbe

Wer sind wir?

Die Stabsstelle Weltkulturerbe koordiniert den Prozess der Welterbe-Bewerbung der Landeshauptstadt Schwerin als „Residenzensemble“.  Die Stabsstelle ist direkt beim Oberbürgermeister angesiedelt und leitet für die Landeshauptstadt Schwerin das Projekt „UNESCO Welterbeantrag: Residenzensemble Schwerin“.  Dabei geht es sowohl um die Erstellung der Welterbe-Bewerbung, als auch um die Antragsbegleitung bis zu einer möglichen Einschreibung in die UNESCO Welterbeliste im Jahr 2024, und die Planungen für das Welterbe Schwerin nach einer Einschreibung.

Ein großer Fokus liegt auf der Vernetzung und Zusammenarbeit mit Partnern auf Seiten der Landeshauptstadt Schwerin, des Landtages und des Landes Mecklenburg-Vorpommern, sowie mit nationalen und internationalen Experten zum Thema Welterbe.  Ein Beispiel hierfür sind z. B. die Welterbe Tagungen von 2016 bis 2019.

Die Stabsstelle arbeitet eng mit dem Förderverein Welterbe Schwerin an einer öffentlichkeitswirksamen Darstellung des Welterbeantrages Schwerin.

Wir sind Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Thema Welterbe-Bewerbung „Residenzensemble Schwerin“.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin -
Stabstelle Weltkulturerbe

Frau Linda Holung
Koordinatorin
Raum: 6.026

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin

+49 385 545-1016
+49 385 545-1019